Schnell gelöscht 

Oyle: Fahrzeugbrand vorm Feuerwehrhaus

Die Ortsfeuerwehr Oyle hatte den Brand im Motorraum schnell gelöscht
+
Die Ortsfeuerwehr Oyle hatte den Brand im Motorraum schnell gelöscht.

Oyle- „Fahrzeugbrand klein“ lautete die Alarmierung für die Ortsfeuerwehr Oyle am Samstag gegen 18.30 Uhr.

Der Einsatzort war die Bushaltestelle direkt vorm Feuerwehrhaus, berichtet Pressesprecher Uwe Schwiebe. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum eines Renault Scenic. 

Mit Feuerlöschern und einem Löschangriff mit dem Hohlstrahlrohr des Tanklöschfahrzeuges war das Feuer schnell gelöscht. Die 12 Einsatzkräfte verbrauchten 400 Liter Wasser. Der Verkehr wurde einseitig an der Einsatzstelle vorbei geleitet. Der Fahrer des Autos bemerkte etwas und lenkte seinen Wagen auf die Bushaltestelle. Er konnte sein Fahrzeug unverletzt verlassen.

Die Ortsfeuerwehr Oyle hatte den Brand im Motorraum schnell gelöscht.


Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

Alltagsmasken und die Materialfrage

Alltagsmasken und die Materialfrage
Gesundheit

So funktioniert das Indoor-Surfen

So funktioniert das Indoor-Surfen
Leben

Eistee eiskalt selbst gemacht

Eistee eiskalt selbst gemacht
Auto

Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Dachstuhl eines Hauses brennt komplett ab

Dachstuhl eines Hauses brennt komplett ab

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Kommentare