Polizei sucht Zeugen

Parkplatzrempler in Stolzenau: Verursacher gesucht

Stolzenau - Eine 24-jährige Frau aus Nienburg parkte ihren Mini One am Freitagmorgen, 6. April, gegen 7.45 Uhr auf einem Parkplatz in der Krummen Straße in Stolzenau. Als sie am Spätnachmittag zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, wies dieses am hinteren linken Kotflügel Beschädigungen auf, die morgens noch nicht vorhanden waren.

Nach den Ermittlungen der Polizeibeamten aus Stolzenau musste in der Zwischenzeit ein unbekannter Pkw-Fahrer, vermutlich beim Öffnen seiner Fahrzeugtür, den weißen Mini beschädigt haben. Einen Hinweis auf die Beschädigung hatte niemand hinterlassen. 

Der Verursacher, der den Vorgang nicht unbedingt bemerkt haben musste, sowie mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05761/92060 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Leben

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten
Fußball

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke
Politik

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Meistgelesene Artikel

Tuberkulose: Auch Fälle in Nienburg

Tuberkulose: Auch Fälle in Nienburg

Liebenau: Bewohner nach Küchenbrand im Krankenhaus 

Liebenau: Bewohner nach Küchenbrand im Krankenhaus 

Nikolausmarkt in Bücken macht seinem Namen alle Ehre

Nikolausmarkt in Bücken macht seinem Namen alle Ehre

Alkoholfahrt nach Sex-Aufforderung

Alkoholfahrt nach Sex-Aufforderung

Kommentare