Polizei sucht Zeugen

Parkplatzrempler in Stolzenau: Verursacher gesucht

Stolzenau - Eine 24-jährige Frau aus Nienburg parkte ihren Mini One am Freitagmorgen, 6. April, gegen 7.45 Uhr auf einem Parkplatz in der Krummen Straße in Stolzenau. Als sie am Spätnachmittag zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, wies dieses am hinteren linken Kotflügel Beschädigungen auf, die morgens noch nicht vorhanden waren.

Nach den Ermittlungen der Polizeibeamten aus Stolzenau musste in der Zwischenzeit ein unbekannter Pkw-Fahrer, vermutlich beim Öffnen seiner Fahrzeugtür, den weißen Mini beschädigt haben. Einen Hinweis auf die Beschädigung hatte niemand hinterlassen. 

Der Verursacher, der den Vorgang nicht unbedingt bemerkt haben musste, sowie mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05761/92060 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter
Welt

Philippinen machen Insel Boracay für sechs Monate dicht

Philippinen machen Insel Boracay für sechs Monate dicht
Reisen

Wanderwege zu Deutschlands Nachbarn entdecken

Wanderwege zu Deutschlands Nachbarn entdecken
Reisen

Was zeichnet ein Spitzenhotel aus?

Was zeichnet ein Spitzenhotel aus?

Meistgelesene Artikel

Zerreisprobe für Hebammen 

Zerreisprobe für Hebammen 

Stolzenau: Feuer in Döner-Restaurant 

Stolzenau: Feuer in Döner-Restaurant 

Radschnellweg: Noch lang nicht am Ziel

Radschnellweg: Noch lang nicht am Ziel

Spargelbrunnen sprudelt wieder 

Spargelbrunnen sprudelt wieder 

Kommentare