Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Einbruch in Apotheke

ROHRSEN. Ein Fenster zur Rohrsener Apotheke am Alten Kirchweg haben bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch aufgehebelt. Neben einer Fotokamera aus dem Büro erbeuteten die Diebe einen 300 kg schweren grauen Tresor mit Medikamenten und Bargeld.

Aufgrund der Größe und Schwere des Diebesgutes muss es sich um mehrere Täter gehandelt haben. Zudem war für den Transport zum geeigneten Transportfahrzeug vermutlich eine Sackkarre oder ähnliches verwandt worden. Bei dem Täterfahrzeug müsste es sich um einen Transporter mit Ladefläche gehandelt haben.

Die Polizei Nienburg hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung und fragt, wem verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Zeugen sollten sich unter Tel. 05021/ 9 77 80 melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Maria Schrader gewinnt Emmy für "Unorthodox"

Maria Schrader gewinnt Emmy für "Unorthodox"
Karriere

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Wie werde ich Baumpfleger/in?
Boulevard

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro
Mehr Sport

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

Meistgelesene Artikel

Ortsplantafeln statt Straßennahmen

Ortsplantafeln statt Straßennahmen

Vollsperrung der B6 Richtung Hannover - Vier Wochen Bauarbeiten

Vollsperrung der B6 Richtung Hannover - Vier Wochen Bauarbeiten

Nienburger Autohaus liefert erstes Wasserstoffauto aus

Nienburger Autohaus liefert erstes Wasserstoffauto aus

Brandgefährlich, aber nicht brennbar

Brandgefährlich, aber nicht brennbar

Kommentare