Jugendliche halten Verdächtigen fest

40-Jähriger schlägt zwei junge Frauen und randaliert am Bahnhof

Nienburg - Nachdem er zwei junge Frauen bedrängt und geschlagen hatte, haben mehrere junge Männer am Montagnachmittag am Nienburger Bahnhof einen 40-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Später kehrte der Verdächtige jedoch zurück und randalierte.

Nach ersten Ermittlungen hatte der Mann die beiden 17 und 18 Jahre alten Mädchen bedrängt und geschlagen. Mehrere junge Männer, die das beobachtet hatten, mischten sich ein und hielten den Schläger bis zum Eintreffen der Polizei fest. Zumindest einer der Helfer wurde dabei durch Tritte und Schläge verletzt. 

Die Beamten erteilten dem 40-Jährigen einen Platzverweis für den Bahnhofsbereich und leiteten ein Verfahren gegen ihn ein. Die verletzten jungen Frauen sowie der verletzte Helfer suchten ärztliche Hilfe auf, heißt es im Polizeibericht.

Der betrunkene 40-Jährige kehrte kurz darauf zum Bahnhof zurück, demolierte mit einer Fahrradkette ein Buswartehäuschen, bedrohte mehrere junge Leute und beschädigte einen Motoroller. Eine junge Frau musste mit Schmerzen im Unterleib in die Heliosklinik eingeliefert werden. 

Der Tatverdächtige wurde in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle gebracht. Die Ermittlungen dauern an. Nach Ausnüchterung am Dienstagmorgen wurde er zu seiner Wohnung in Nienburg entlassen. Weitere Verfahren wurden eingeleitet.

Info: „Jedermann-Recht“

Aufgrund dieses Sachverhaltes möchte die Polizei besonders darauf hinweisen, dass das Festhalten des Täters durch die Zeugen nicht nur sehr couragiert war, sondern auch rechtlich durch das sogenannte „Jedermann-Recht" im Strafgesetzbuch erlaubt war. Dieses bedeutet in Kurzform, dass derjenige, der Zeuge einer Straftat ist, einen Täter "auf frischer Tat" solange festhalten, bis die Polizei eingetroffen ist. 

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Boulevard

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid
Politik

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien
Auto

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern
Fußball

"Enorm bitter": Aus für Bayer Leverkusen in Europa League

"Enorm bitter": Aus für Bayer Leverkusen in Europa League

Meistgelesene Artikel

Die Weserschule und der Filmhof Hoya präsentieren die Doku „Weserlust Hotel“

Die Weserschule und der Filmhof Hoya präsentieren die Doku „Weserlust Hotel“

Nienburg: Trafostationen ziehen in den öffentlichen Raum

Nienburg: Trafostationen ziehen in den öffentlichen Raum

Schlesisches Kammerorchester beeindruckt mit Stücken von Mozart

Schlesisches Kammerorchester beeindruckt mit Stücken von Mozart

Polizisten leisten Präventionsarbeit bei Projektwoche des JBG Hoya 

Polizisten leisten Präventionsarbeit bei Projektwoche des JBG Hoya 

Kommentare