Polizei räumt Nienburger Gymnasien

Angedrohter Amoklauf an ASS und MDG löst Polizeigroßeinsatz aus

+
Das MDG musste vorsorglich evakuiert werden.

Nienburg. Ein angedrohter Amoklauf löste am Donnerstagmorgen eine Polizeigroßeinsatz in Nienburg aus. Vorsorglich räumten die Einsatzkräfte um 9.44 Uhr die beiden Nienburger Schulen Albert-Schweitzer-Schule (ASS) und Marion-Dönhoff-Gymnasium (MDG).

Ein Unbekannter hatte niedersachsenweit eine entsprechende Tat an Gymnasien angekündigt. Es sei eine reine Präventivmaßnahme, erklärte ein Polizeisprecher gegenüber dem Blickpunkt. Um 10 Uhr hätte die Tat laut der Mail stattfinden sollen. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Einsatzkräfte beide Schulen bereits geräumt.

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Projektwoche an der Grundschule Bücken

Projektwoche an der Grundschule Bücken
Leben

Die Neuheiten von der Peking Motor Show

Die Neuheiten von der Peking Motor Show
Fußball

Kaum Euphorie bei Klopp nach 5:2 gegen Rom

Kaum Euphorie bei Klopp nach 5:2 gegen Rom
Auto

Mercedes A-Klasse: Der Golf der Generation Smartphone

Mercedes A-Klasse: Der Golf der Generation Smartphone

Meistgelesene Artikel

Stolzenau: Feuer in Döner-Restaurant 

Stolzenau: Feuer in Döner-Restaurant 

Riskante Überholung: Fahrer flüchtet

Riskante Überholung: Fahrer flüchtet

Nienburger bedrängt und schlägt zwei Mädchen

Nienburger bedrängt und schlägt zwei Mädchen

Alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall in Schinna

Alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall in Schinna

Kommentare