Polizei räumt Nienburger Gymnasien

Angedrohter Amoklauf an ASS und MDG löst Polizeigroßeinsatz aus

+
Das MDG musste vorsorglich evakuiert werden.

Nienburg. Ein angedrohter Amoklauf löste am Donnerstagmorgen eine Polizeigroßeinsatz in Nienburg aus. Vorsorglich räumten die Einsatzkräfte um 9.44 Uhr die beiden Nienburger Schulen Albert-Schweitzer-Schule (ASS) und Marion-Dönhoff-Gymnasium (MDG).

Ein Unbekannter hatte niedersachsenweit eine entsprechende Tat an Gymnasien angekündigt. Es sei eine reine Präventivmaßnahme, erklärte ein Polizeisprecher gegenüber dem Blickpunkt. Um 10 Uhr hätte die Tat laut der Mail stattfinden sollen. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Einsatzkräfte beide Schulen bereits geräumt.

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis
Welt

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Welt

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Politik

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Meistgelesene Artikel

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

Autofahrer gefährdet Achtjährigen

Autofahrer gefährdet Achtjährigen

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Kommentare