Aktualisiert: Frau tot gefunden

Polizei hat vermisste Nienburgerin gesucht

+
Seit Dienstag sucht die Polizei nach einer vermissten Frau aus Nienburg. 

Nienburg. Seit Dienstagnachmittag wird in Nienburg eine 60-jährige Frau vermisst. Kurz nach 15 Uhr meldete die Schwester der Nienburgerin der Polizei ihre Angehörige als vermisst.

Aktualisierung: Die Frau wurde tot aufgefunden

Auf Grund der geschilderten Umstände konnten die Beamten einen Unglücksfall, eine Straftat sowie einen Suizid nicht ausschließen und fahndeten nach der Vermissten. Kurze Zeit später meldete ein Zeuge ein auffällig abgestelltes Fahrzeug an einem Kiesteich in der Gemarkung Binnen. Da die vermisste Nienburgerin als Halterin des Pkw eingetragen war, konzentrierten sich die Suchmaßnahmen der Polizei auf diesen Bereich. Unterstützung erhielten die Funkstreifenwagenbesatzungen durch den Polizeihubschrauber aus Hannover, Diensthundführer mit zwei Polizeidiensthunden, der Rettungshundestaffeln Hannover und Empelde sowie Booten und Tauchern der DLRG Nienburg. 

Bis zum Einbruch der Dämmerung verlief die Suche erfolglos. Am heutigen Mittwochmorgen werden die Suchmaßnahmen fortgesetzt. Hinweise auf die Vermisste nimmt die Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/97780 entgegen.

ber

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt
Fußball

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark
Formel 1

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Meistgelesene Artikel

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

Erste Pläne für Alstadtfest und Adventszauber

Erste Pläne für Alstadtfest und Adventszauber

„Bredenbeck Open“: Crossgolfturnier der „Acker Hacker“ in Wietzen

„Bredenbeck Open“: Crossgolfturnier der „Acker Hacker“ in Wietzen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.