Räuberische Erpressung 

Nienburg: 17-Jähriger bedroht Opfer mit Messer auf der Bahnhofstoilette

Nienburg - In der Männertoilette am Bahnhof Nienburg kam es am Mittwoch gegen 17.20 Uhr zu einer räuberischen Erpressung. 

Nach vorläufigem polizeilichem Ermittlungsergebnis wurde das Opfer nach einem kurzen Gespräch von einem 17-jährigen Nienburger in die Männertoilette im Bahnhof gedrängt und zu Boden geworfen. 

Unter Vorhalt eines Messers forderte der 17-Jährige ihn zur Herausgabe von Bargeld auf und entriss ihm die Umhängetasche. Das Opfer übergab ihm anschließend Bargeld im unteren dreistelligen Bereich.

Danach forderte der Jugendliche auch das Mobiltelefon des Opfers. Es entstand ein Gerangel, welches durch eine unbeteiligte, zufällig hinzukommende, männliche Person beendet wurde. 

Stöckser hält Flüchtigen im Parkhaus fest

Der Täter flüchtete daraufhin in Richtung Parkhaus. Dort wurde er von einem 23-jährigen Stöckser, der die Hilferufe des hinterherlaufenden Opfers hörte, festgehalten und der Polizei übergeben.

Der Beschuldigte musste die Polizei zur Dienststelle begleiten. Nach erfolgter Identitätsfeststellung und einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er seinem Erziehungsberechtigtem übergeben. Das Bargeld und das Messer wurden sichergestellt.

Die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg befürwortet grundsätzlich die gezeigte Zivilcourage des 23-jährigen Mannes, gibt jedoch zu bedenken, dass sich der Helfer durch sein eigenes körperliches Eingreifen selbst in Gefahr gebracht hat. 

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Formel 1

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt
Mehr Sport

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier
Welt

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan
Fußball

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Fotosession geht schief: Mercedes landet bei Auto-Selfie in der Weser

Fotosession geht schief: Mercedes landet bei Auto-Selfie in der Weser

Nienburger Bahnübergang "An der Stadtgrenze" gesperrt

Nienburger Bahnübergang "An der Stadtgrenze" gesperrt

Kommentare