Bisher neun beschädigte Wagen 

Reihenweise Pkw in Nienburg zerkratzt

Nienburg - Von Axel Bergmann. In der Zeit zwischen Mittwochabend, 5. Juli,  und Donnerstagmorgen wurden in Nienburg mehrere Pkw mutwillig beschädigt.

Ein oder mehrere Täter hatten am Berliner Ring und in der Stuttgarter Straße Motorhauben und Seitenteile von unterschiedlichsten Fahrzeugen zerkratzt. Am Berliner Ring waren vier Pkw der Marken Renault, Daimler-Chrysler, Hyundai, Toyota und Dacia betroffen, in der Stuttgarter Straße waren fünf Wagen der Marken BMW, Ford, VW und Opel zerkratzt worden. Der angerichtete Schaden liegt bei über 10.000 Euro .

Hinweise auf verdächtige Personen im Bereich der Tatorte Berliner Ring und Stuttgarter Straße nimmt die Polizei unter Tel. 05021/907780 entgegen. Die Tatorte am Berliner Ring lagen allesamt im Bereich der Hausnummern 80 bis 90. 

Die Polizei bittet um besondere Aufmerksamkeit, da nicht auszuschließen ist, dass der oder die Täter auch weitere Fahrzeuge beschädigen wollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!
Technik

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Fußball

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Auto

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Meistgelesene Artikel

18 Jungen und Mädchen werden „Junior Coaches“

18 Jungen und Mädchen werden „Junior Coaches“

Martina Broschei (Piraten): „Gute Bezahlung – faire Entlohnung“

Martina Broschei (Piraten): „Gute Bezahlung – faire Entlohnung“

Torben Franz (Die Linke): „Starke Zivilgesellschaft hilft“

Torben Franz (Die Linke): „Starke Zivilgesellschaft hilft“

Frank Schmädeke (CDU): „Mehr Lehrer durch Quereinsteiger“

Frank Schmädeke (CDU): „Mehr Lehrer durch Quereinsteiger“

Kommentare