Erschöpfte Seniorin war auf einem Hof aufgenommen und versorgt worden

Rentner findet seine Frau nach Wanderung nicht wieder

+
Die Polizei in Hoya kann das Ehepaar aus Bremen wiedervereinigen.

Hassel. Einem 81-Jährigen hat die Polizei in Hoya bei der Suche nach seiner gleichaltrigen Frau in Hassel helfen müssen.

Die erschöpfte Seniorin war bei einer Wanderung mit ihrem Mann am Himmelfahrtstag auf einem Hof in der Gemeinde Hassel aufgenommen und versorgt worden, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Der Rentner holte sein Auto von einem Waldgasthof, um sie abzuholen, doch fand er den Hof nicht wieder. 

Nach mehreren Stunden gab er die Suche am Abend auf und ging zur Polizei in Hoya. Den Beamten konnte er im Streifenwagen die Wanderstrecke noch so gut beschreiben, dass der Hof nach weiteren anderthalb Stunden gefunden und das Ehepaar aus Bremen wiedervereinigt wurde. Von Hoya fuhren die beiden dann mit dem eigenen Wagen nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner
Auto

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land
Reisen

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Kaffkieker fährt Pfingsten

Kaffkieker fährt Pfingsten

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Kommentare