Polizei sucht zeugen 

Riskante Überholung: Fahrer flüchtet

Stolzenau - Die Polizei in Stolzenau sucht nach einem Verkehrsunfall zwischen Leese und Landesbergen beteiligte Fahrer. 

Am Mittwochmorgen, 25. April, gegen 05.35 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Mann aus Landesbergen die Bundesstraße 215 zwischen Landesbergen und Leese in Richtung Landesbergen. Im Einmündungsbereich des "Süllhofes" kam ihm auf seiner Fahrbahn ein blauer Kleintransporter entgegen, der an dieser Stelle einen Lkw überholte, berichtet die Polizei. 

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Chrysler-Fahrer nach rechts aus und beschädigte dabei einen Leitpfosten sowie ein Verkehrsschild. Der Überholer setzte seine Fahrt in Richtung Leese fort, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern. 

Das Fahrzeug des Chrysler-Fahrers wurde rechtsseitig erheblich beschädigt. Zeugen für diesen Sachverhalt, insbesondere der überholte Lkw-Fahrer, werden gebeten, sich unter Tel. 05761/92060 mit der Dienststelle in Stolzenau in Verbindung zu setzen

Ungefähre Ortsangabe

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus
Welt

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes
Politik

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch
Nienburg

Triatholon beim TSV Eystrup

Triatholon beim TSV Eystrup

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung in Holtorf

Vollsperrung in Holtorf

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Kommentare