Fahrzeug war unverschlossen

Rodewald: Diebstahl aus Transporter

Rodewald - Eine günstige Gelegenheit nutzte ein bislang unbekannter Täter und öffnete den unverschlossenen Transporter eines 51-jährigen Nienburgers. Dieser hatte das Fahrzeug am Donnerstag, 19. Juli,  gegen 20 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Rodewald abgestellt, um Einkaufen zu gehen.

Aus diesem Grund ließ er das Fahrzeug unverschlossen. Wenige Minuten später sei er zu seinem Transporter zurückgekehrt und bemerkte dort, dass ihm private Gegenstände entwendet worden waren. Unter anderem fehlten Prepaidtelefone, Medikamente und diverse Schlüsseln. Der Schaden beläuft sich auf 90 Euro. 

"Auch wenn der Täter in diesem Fall mit den für ihn teils unnützen Dingen nichts anfangen kann, sollte potentiellen Tätern diese Chance gar nicht erst geboten werden", appelliert die Polizei. Faghrzeuge sollten auch bei nur kurzem Verlassen ordnungsgemäß abgeschlossen werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Revolutionsgarden erklären Unruhen im Iran für beendet

Revolutionsgarden erklären Unruhen im Iran für beendet
Politik

Zeugin: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Zeugin: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst
Politik

Papst in Thailand: Prostitution und Sextourismus ist "Plage"

Papst in Thailand: Prostitution und Sextourismus ist "Plage"
Leben

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen

Meistgelesene Artikel

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Nienburger Segelwiesen: Bebauung noch nicht in Sicht

Nienburger Segelwiesen: Bebauung noch nicht in Sicht

Zwei tote Heidschnucken auf einer Wiese in Rodewald entdeckt

Zwei tote Heidschnucken auf einer Wiese in Rodewald entdeckt

Kommentare