Roller auf rekordverdächtige 150 Stundenkilometer getunt

+
Polizeikommissar Thomas Oppermann bei der Prüfung des getunten Rollers.

Hoya - Auf rekordverdächtige 150 Stundenkilometer hat ein 22-Jähriger Hoyaer seinen Roller getunt, mit dem er am Mittwoch leicht alkoholisiert und ohne die erforderliche Fahrerlaubnis im Stadtgebiet Hoya unterwegs war.

In der Mittagszeit fiel der Roller einer Polizeistreife in der Deichstraße auf. Bei der Kontrolle mussten die Hoyaer Ordnungshüter feststellen, dass der junge Fahrer leicht alkoholisiert war. Der durchgeführte Alkoholtest ergab mit 0,56 Promille einen Wert im unteren Ordnungswidrigkeitenbereich.

"Weitaus schwerwiegendere Folgen dürfte das Frisieren des Motorrollers haben", erklärt Thomas Oppermann von der Polizeistation Hoya. Das Fahrzeug wurde von dem 22-Jährigen dermaßen umgebaut , dass dieses eine rekordverdächtige Geschwindigkeit von bis zu 150 km/h erreicht.

So wies der Roller, für den eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h zählt, unzählige Umbauten im Bereich des Motors, des Fahrwerkes, der Abgasanlage und der Bremsanlage auf. Der Tacho war bis 160 Stundenkilometer und der Drehzahlmesser bis 15.000 Umdrehungen ausgelegt.

Da der Fahrzeugführer lediglich im Besitz einer Mofaprüfbescheinigung ist und nur ein Mofa bis 25 km/h fahren darf, hat sich nun die Staatsanwaltschaft in Verden mit dem Fall zu beschäftigen, welche die Sicherstellung des Motorrollers anordnete.

"Auf den jungen Mann werden nun ein Strafverfahren und zwei Ordungswidrigkeitsverfahren zukommen", resümiert der Polizeikommissar abschließend.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"
Welt

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet
Auto

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten
Leben

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

„Grüne Oase“ statt Einzelhandel

„Grüne Oase“ statt Einzelhandel

Qualmende Wohnung: Feuerwehr rettet Katzen 

Qualmende Wohnung: Feuerwehr rettet Katzen 

Unfall zwischen Hoya und Bücken fordert zwei schwer Verletzte

Unfall zwischen Hoya und Bücken fordert zwei schwer Verletzte

Nienburgs Bürgermeister eröffnet neugestaltete Verdener Landstraße

Nienburgs Bürgermeister eröffnet neugestaltete Verdener Landstraße

Kommentare