B6 für eine Stunde gesperrt

Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz in Wietzen schwer

+
Ein Rettungshubschrauber brachte das Unfallopfer ins Krankenhaus.

Wietzen. Bei einem Sturz verletzte sich ein Rollerfahrer am Freitagmittag in Wietzen schwer.

Der 72-Jährige war um 13.15 Uhr auf der B6 von Wietzen in Richtung Nienburg unterwegs. In Höhe der Firma Lutter musste er aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich bremsen, geriet daraufhin ins Schlingern und stürzte. Dabei zog sich der Mann so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde. Die B6 war aufgrund des Unfalls bis 14.15 Uhr gesperrt. Zeitweise leitete die Polizei den Verkehr über das Lutter-Firmengelände um. Die Beamten in Marklohe suchen Zeugen des Unfalls und bittet diese, sich unter Tel. 05021/961980 in ihrer Dienststelle zu melden.

ru

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party
Politik

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking
Wirtschaft

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet
Fußball

Bayern-Fehlstart trotz Lewandowski-Doppelpack

Bayern-Fehlstart trotz Lewandowski-Doppelpack

Meistgelesene Artikel

Neue Liebeschance: Christina Grass geht zu „Bachelor in Paradise“ 2019

Neue Liebeschance: Christina Grass geht zu „Bachelor in Paradise“ 2019

„Kann er das doch gewesen sein?“

„Kann er das doch gewesen sein?“

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Mit dem Pferd durch Georgien

Mit dem Pferd durch Georgien

Kommentare