In der ersten Osterferienwoche

Sanierung der Fahrbahn in der Bahnhofstraße

+
In den Osterferien wird es hier vermutlich ein wenig länger dauern.

Nienburg - Um die Verkehrssicherheit der hochbelasteten Bahnhofstraße langfristig zu gewährleisten, muss die Fahrbahndecke im Bereich zwischen der Wilhelmstraße und der Triemerstraße saniert werden.

Durch die hohe Verkehrsbelastung sind starke Abplatzungen und Rissbildungen in der Fahrbahn eingetreten. Aufgrund des Umfangs der Arbeiten wird aus wirtschaftlichen und fachlichen Gründen die komplette Fahrbahn erneuert.

Die vorhandene Asphaltfahrbahndecke wird abgefräst und durch einen Neueinbau ersetzt. Darüber hinaus wird stellenweise die Gosse angepasst. Um eine zügige und somit wirtschaftliche Abwicklung zu erreichen, werden die Arbeiten unter einer jeweiligen halbseitigen Fahrbahnsperrung durchgeführt.

Die Kraftverkehrsverbindung vom Nordertorstriftweg zur Arbeitsamtskreuzung ist gewährleistet, sodass das Parkhaus und der Raiffeisenmarkt, als auch die ESSO Tankstelle sowie die Privatgrundstücke erreichbar sein werden. Während der circa zweiwöchigen Dauer kann aus der Bismarckstraße nicht in die Bahnhofstraße eingebogen werden.

Der Fuß- und Radverkehr ist beidseitig, mit Ausnahme kurzer Zeiträume, jederzeit möglich.

Die Arbeiten erfolgen in der verkehrsärmeren Zeit der Osterferien. In der 15. Kalenderwoche werden Abschnitte der Gosse reguliert, anschließend erfolgen die Asphaltarbeiten.

Mit Behinderungen ist zu rechnen. In den kommenden Jahren ist eine Fortführung der Sanierung bis zum Nordertorstriftweg entsprechend der zur Verfügung stehenden Mittel vorgesehen.

Hiersind die konkreten Pläne der betroffenen Straßen und Wege.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt
Welt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert
Welt

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg
Politik

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Meistgelesene Artikel

Massenschlägerei in Liebenau: Polizei findet Axt

Massenschlägerei in Liebenau: Polizei findet Axt

Reitturnier zum Jubiläum

Reitturnier zum Jubiläum

Grüße aus Sydney, Ulan Ude und Tirol

Grüße aus Sydney, Ulan Ude und Tirol

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Kommentare