Polizei sucht Zeugen / Eine Person erheblich verletzt

Lange Straße: Schlägerei am Samstagmorgen

Nienburg - Nachdem es am Samstagmorgen zu einer Schlägerei auf der Langen Straße vor dem Sector-Club gekommen ist, sucht die Polizei nach Zeugen.

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstag, 13. Mai,  kam es in der Langen Straße in Nienburg zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen. Vorausgegangen war ein Streit im Sector-Club Nienburg, Lange Straße 86. In der Lokalität waren mehrere Personen aneinandergeraten, so dass der clubeigene Sicherheitsdienst eingreifen musste.

Die Kontrahenten wurden getrennt und vor die Tür des Clubs verbracht. Dort eskalierte der Streit erneut und es folgte eine größere Schlägerei, an der zahlreiche Besucher der Lokalität beteiligt waren. Dabei wurde eine Person erheblich verletzt.

Die Polizei Nienburg/Schaumburg bittet nun Zeugen, die das Tatgeschehen beobachtet und vor allem relevante Angaben zur Tat oder zu anwesenden bzw. beteiligten Personen machen können, sich bei der Polizei Nienburg unter Tel. 05021/97780 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"
Boulevard

Die Farbe Gelb wird vom Stiefkind zur Modefarbe

Die Farbe Gelb wird vom Stiefkind zur Modefarbe
Wohnen

Schreibtische für Schulkinder finden

Schreibtische für Schulkinder finden

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall und Flächenbrände in Nienburg

Tödlicher Unfall und Flächenbrände in Nienburg

Wilhelmstraße: Ausgezeichnete Blütenpracht

Wilhelmstraße: Ausgezeichnete Blütenpracht

Bahnhofsparkhaus: Kabel aus Wand gerissen und angezündet

Bahnhofsparkhaus: Kabel aus Wand gerissen und angezündet

Rat der Stadt Hoya stimmt Sanierungsmaßnahmen an städtischen Gebäuden zu

Rat der Stadt Hoya stimmt Sanierungsmaßnahmen an städtischen Gebäuden zu

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.