Acht Schulleiterpositionen sind aktuell unbesetzt

Leitungsvakuum an Nienburgs Schulen

+
Unterricht Mathematik

Landkreis - Von Leif Rullhusen. In Niedersachsen sind derzeit 197 Schulleiterstellen nicht besetzt. Ein Führungsvakuum, das auch den Landkreis Nienburg betrifft. Aktuell sind hier an acht Schulen diese Positionen nur kommissarisch besetzt.

Das teilt Bianca Schöneich, Pressesprecherin der Niedersächsischen Landesschulbehörde, auf Blickpunkt-Nachfrage mit. Betroffen sind die Grundschulen in Deblinghausen, Diepenau, Drakenburg und Wietzen. Zudem fehlen Schulleiter in der Grund- und Oberschule Heemsen, der Hauptschule Liebenau, der Realschule (Schloßschule) in Stolzenau sowie der Realschule in Nienburg.

Dem landesweiten Trend folgend, fehlen auch im Kreis Nienburg vor allem in Grundschulen Schulleiter. Drakenburger Eltern befürchten schon seit einiger Zeit mit Blick auf die Schülerzahlen und den Lehrermangel eine Zusammenlegung ihrer Gundschule mit der Haßberger Grundschule in Heemsen. Die brisante Schulleitersituation gibt diesen Befürchtungen weiteren Nährstoff. Landesweit seien die Leitungspositionen in Dutzenden Grundschulen zum Teil seit Jahren nicht besetzt, hatte der Vorsitzende des Schulleitungsverbands Niedersachsen Frank Stöber kritisiert. Sein Verband führte dies vor allem auf die unzureichende Bezahlung zurück. Die Leiter kleiner Grundschulen verdienten bisher kaum mehr als die anderen Lehrkräfte.

Das soll sich nach dem Willen der rot-schwarzen Landesregierung nun ändern. Um die Attraktivität der Leitungsstellen zu erhöhen, hat die neue Landesregierung zu Beginn der Legislaturperiode zwei wichtige Maßnahmen beschlossen. Schulleiter an Grundschulen, die noch nach der Tarifgruppe A 12 Z besoldet werden, erhalten ab kommendem Schuljahr ein höheres Entgelt nach der Beamten-Besoldungsstufe A13. Die Landesregierung werde um jeden Lehrer werben, hatte Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) im vorigen Monat erklärt.

Das könnte Sie auch interessieren

Reisen

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht
Nienburg

„Rock das Ding“-Festival - der Aufbau

„Rock das Ding“-Festival - der Aufbau
Karriere

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden
Politik

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Meistgelesene Artikel

Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz in Wietzen schwer

Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz in Wietzen schwer

Landkreis: Polizei warnt vor Einschleichdieben

Landkreis: Polizei warnt vor Einschleichdieben

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Nienburg: Unbekannter bedroht 21-Jährige mit Messer

Nienburg: Unbekannter bedroht 21-Jährige mit Messer

Kommentare