Straße mehrere Stunden gesperrt

Schwerer Verkehrsunfall: Frontalzusammenstoß auf B215

Der Motorblock wurde beim Aufprall aus dem Mazda herausgerissen.

Landesbergen - Drei Verletzte, zwei davon schwer, forderte ein Unfall am Samstag auf der B 215 zwischen Estorf und Landesbergen.

Gegen 16.15 Uhr war der Fahrer eines Mazda 3 aus Estorf kommend in Richtung Landesbergen unterwegs. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort aus bislang ungeklärter Ursache frontal mit einem, mit zwei Personen besetzten VW Golf zusammen. Durch den starken Aufprall schleuderten beide Fahrzeuge über die Fahrbahn. Der Golf blieb schließlich auf einem angrenzenden Feld auf der Fahrerseite liegen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der gesamte Motorblock aus dem Mazda herausgerissen.

Der verletzte Fahrer des VW konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Seine Beifahrerin sowie der Fahrer des Mazda wurden schwer verletzt und mussten durch die alarmierten Feuerwehren Landesbergen, Estorf und Nienburg mit schwerem Gerät aus den Autowracks befreit werden.

Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Neben der technischen Rettung musste die Einsatzstelle auf Grund der einbrechenden Dunkelheit auch umfangreich ausgeleuchtet werden.

Für die Ermittlungsarbeiten der Polizei sowie die anschließenden Aufräumarbeiten blieb die Bundesstraße noch bis in den Abend gesperrt. Neben den Kräften der Feuerwehr waren auch mehrere Funkstreifenwagen der Polizei sowie drei Rettungswagen und zwei Notärzte vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Der Mercedes GLB ist ein Familienauto in cool

Der Mercedes GLB ist ein Familienauto in cool
Genuss

Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen

Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen
Welt

"Bibersee" sogar auf Google Maps

"Bibersee" sogar auf Google Maps
Karriere

Welche Benefits sich für Berufstätige lohnen

Welche Benefits sich für Berufstätige lohnen

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Kommentare