Kreisstraße 2 voraussichtlich noch bis 13 Uhr gesperrt

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Drakenburg und Balge

+
Zur schonenden Rettung des Leichtverletzten schnitten Feuerwehrkräfte das Dach des Smart aufgeschnitten

Drakenburg/Balge.  Ein Schwer- und ein Leichtverletzter sowie drei zerstörte Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls zwischen Drakenburg und Balge am frühen Montagmorgen.

Gegen 6.30 Uhr kam es auf der Kreisstraße 2 zu einem folgenschweren Zusammenstoß mehrerer Pkw. Nach der Berührung zweier sich entgegen kommenden Autos wurden diese in den Straßengraben geschleudert. Ein dritter Beteiligter konnte sein stark beschädigtes Fahrzeug glücklicherweise unverletzt verlassen. Den schwer verletzten Fahrer des auf dem Dach liegenden Mercedes konnte der Rettungsdienst alleine aus dem Wrack befreien. 

Durch die Wucht des Zusammenstoßen erstreckt sich das Trümmerfeld über 100 Meter.

Für eine schonende Rettung des leicht verletzten Smart-Fahrers, der auf der Seite im Graben lag, alarmierten die Rettungskräfte die Feuerwehr nach, welche kurzerhand das Dach entfernte und die Einsatzstelle ausleuchtete. Beide Verletzten wurden ins Krankenhaus transportiert. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen, weshalb die Kreisstraße noch mehrere Stunden gesperrt bleiben wird. Voraussichtlich gegen 13 Uhr soll die Sperrung aufgehoben werden.

sts

Das könnte Sie auch interessieren

Reisen

Städtereise New York: Queens ist die Königin der Kulturen

Städtereise New York: Queens ist die Königin der Kulturen
Welt

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

Schock, Ratlosigkeit und Wut in Volkmarsen: Fahrer rast in Rosenmontagszug und verletzt 30 Menschen

Schock, Ratlosigkeit und Wut in Volkmarsen: Fahrer rast in Rosenmontagszug und verletzt 30 Menschen

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Meistgelesene Artikel

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

„Filmpalast am Hafen“ offiziell eingeweiht

„Filmpalast am Hafen“ offiziell eingeweiht

Nienburg: Tankstellenräuber flüchtet mit Fahrrad

Nienburg: Tankstellenräuber flüchtet mit Fahrrad

Ein Alien in der Schule

Ein Alien in der Schule

Kommentare