Tödlicher Verkehrsunfall am Sonntagabend zwischen Rehburg und Husum auf der L370

Audi krachte in mehrere Bäume

+
Völlig zerstört blieb der Pkw schließlich auf dem Dach liegen.

Husum - Von Jan Habermann. Überhöhte Geschwindigkeit ist vermutlich die Ursache eines tödlichen Verkehrsunfalls zwischen Husum und Rehburg auf der L370.  In Höhe des Heye-See-Parkplatzes war ein mit zwei jungen Personen besetzter Audi von der Fahrbahn abgekommen und in mehrere Bäume geprallt.

Ein 24-jähriger Rehburg-Loccumer kam am Sonntag gegen 19.25 Uhr mit seinem Pkw in einer langgezogenen Rechtskurve zunächst nach links von der Fahrbahn ab, fuhr dann etwa 150 Meter auf dem Grünstreifen, bevor es erst einen kleinen Baum fällte und dann in mehrere dickere Bäume einschlug. Das völlig demolierte Fahrzeugwrack blieb schließlich auf dem Dach neben der Fahrbahn liegen. Durch die große Wucht des Aufpralls wurde unter anderem der Motorblock aus dem Wagen gerissen. Dieser wurde, in mehrere Teile zerbrochen, etwa 50 Meter Wald einwärts gefunden. Weitere Trümmerteile erstreckten sich über mehrere hundert Meter auf der Fahrbahn und den angrenzenden Flächen.

Der Fahrer sowie sein 22-jähriger Beifahrer waren nicht im Fahrzeug eingeklemmt, wurden aber schwer verletzt. Der 22-Jährige erlag noch in der Nacht seinen schweren Verletzungen. Nachdem die Unfallopfer durch zwei Rettungswagen des ASB ins Krankenhaus nach Nienburg transportiert wurden, musste die Straße auf etwa 200 Metern Länge von Trümmern und Dreck durch die Feuerwehr gesäubert werden. Wegen der einsetzenden Dunkelheit wurde die Einsatzstelle zudem für die Ermittlungsarbeiten der Polizei ausgeleuchtet. Die Feuerwehr Landesbergen konnte den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen, da bereits beide Personen aus dem Pkw befreit waren. Für die Dauer der Bergungs- und Ermittlungsarbeiten blieb die Straße bis 22 Uhr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Schiff für ersten Atommüll-Transport unterwegs

Schiff für ersten Atommüll-Transport unterwegs
Welt

Bilder von der Explosion eines Tanklastzugs in Pakistan

Bilder von der Explosion eines Tanklastzugs in Pakistan
Welt

Boot mit Touristen gekentert: Mindestens sechs Tote und 31 Vermisste

Boot mit Touristen gekentert: Mindestens sechs Tote und 31 Vermisste
Karriere

Wie werde ich Tischler/in?

Wie werde ich Tischler/in?

Meistgelesene Artikel

Pkw-Brand im Feierabendverkehr

Pkw-Brand im Feierabendverkehr

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Kommentare