Schwertransport zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya

1 von 24
Mit Schiff, Lkw und Bahn ist ein 88 Tonnen schwerer Dampfkessel zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya transportiert worden. Weil der ursprüngliche Plan einer direkten Entladung vom Schiff auf das Betriebsgelände unter anderem wegen der Witterung nicht aufging, wurde er vom Hoyaer Hafen aus per Schwertransport zum Bahnhof gebracht, dort auf einen Zug verladen und zum Papierwerk gezogen. Die Straßenbrücke über die Weser hätte dem Gewicht, anders als die 2008 erneuerte Bahnbrücke, nicht standgehalten, und der Koloss hätte auch gar nicht unter ihren Querstreben durchgepasst.
2 von 24
Mit Schiff, Lkw und Bahn ist ein 88 Tonnen schwerer Dampfkessel zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya transportiert worden. Weil der ursprüngliche Plan einer direkten Entladung vom Schiff auf das Betriebsgelände unter anderem wegen der Witterung nicht aufging, wurde er vom Hoyaer Hafen aus per Schwertransport zum Bahnhof gebracht, dort auf einen Zug verladen und zum Papierwerk gezogen. Die Straßenbrücke über die Weser hätte dem Gewicht, anders als die 2008 erneuerte Bahnbrücke, nicht standgehalten, und der Koloss hätte auch gar nicht unter ihren Querstreben durchgepasst.
3 von 24
Mit Schiff, Lkw und Bahn ist ein 88 Tonnen schwerer Dampfkessel zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya transportiert worden. Weil der ursprüngliche Plan einer direkten Entladung vom Schiff auf das Betriebsgelände unter anderem wegen der Witterung nicht aufging, wurde er vom Hoyaer Hafen aus per Schwertransport zum Bahnhof gebracht, dort auf einen Zug verladen und zum Papierwerk gezogen. Die Straßenbrücke über die Weser hätte dem Gewicht, anders als die 2008 erneuerte Bahnbrücke, nicht standgehalten, und der Koloss hätte auch gar nicht unter ihren Querstreben durchgepasst.
4 von 24
Mit Schiff, Lkw und Bahn ist ein 88 Tonnen schwerer Dampfkessel zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya transportiert worden. Weil der ursprüngliche Plan einer direkten Entladung vom Schiff auf das Betriebsgelände unter anderem wegen der Witterung nicht aufging, wurde er vom Hoyaer Hafen aus per Schwertransport zum Bahnhof gebracht, dort auf einen Zug verladen und zum Papierwerk gezogen. Die Straßenbrücke über die Weser hätte dem Gewicht, anders als die 2008 erneuerte Bahnbrücke, nicht standgehalten, und der Koloss hätte auch gar nicht unter ihren Querstreben durchgepasst.
5 von 24
Mit Schiff, Lkw und Bahn ist ein 88 Tonnen schwerer Dampfkessel zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya transportiert worden. Weil der ursprüngliche Plan einer direkten Entladung vom Schiff auf das Betriebsgelände unter anderem wegen der Witterung nicht aufging, wurde er vom Hoyaer Hafen aus per Schwertransport zum Bahnhof gebracht, dort auf einen Zug verladen und zum Papierwerk gezogen. Die Straßenbrücke über die Weser hätte dem Gewicht, anders als die 2008 erneuerte Bahnbrücke, nicht standgehalten, und der Koloss hätte auch gar nicht unter ihren Querstreben durchgepasst.
6 von 24
Mit Schiff, Lkw und Bahn ist ein 88 Tonnen schwerer Dampfkessel zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya transportiert worden. Weil der ursprüngliche Plan einer direkten Entladung vom Schiff auf das Betriebsgelände unter anderem wegen der Witterung nicht aufging, wurde er vom Hoyaer Hafen aus per Schwertransport zum Bahnhof gebracht, dort auf einen Zug verladen und zum Papierwerk gezogen. Die Straßenbrücke über die Weser hätte dem Gewicht, anders als die 2008 erneuerte Bahnbrücke, nicht standgehalten, und der Koloss hätte auch gar nicht unter ihren Querstreben durchgepasst.
7 von 24
Mit Schiff, Lkw und Bahn ist ein 88 Tonnen schwerer Dampfkessel zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya transportiert worden. Weil der ursprüngliche Plan einer direkten Entladung vom Schiff auf das Betriebsgelände unter anderem wegen der Witterung nicht aufging, wurde er vom Hoyaer Hafen aus per Schwertransport zum Bahnhof gebracht, dort auf einen Zug verladen und zum Papierwerk gezogen. Die Straßenbrücke über die Weser hätte dem Gewicht, anders als die 2008 erneuerte Bahnbrücke, nicht standgehalten, und der Koloss hätte auch gar nicht unter ihren Querstreben durchgepasst.
8 von 24
Mit Schiff, Lkw und Bahn ist ein 88 Tonnen schwerer Dampfkessel zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya transportiert worden. Weil der ursprüngliche Plan einer direkten Entladung vom Schiff auf das Betriebsgelände unter anderem wegen der Witterung nicht aufging, wurde er vom Hoyaer Hafen aus per Schwertransport zum Bahnhof gebracht, dort auf einen Zug verladen und zum Papierwerk gezogen. Die Straßenbrücke über die Weser hätte dem Gewicht, anders als die 2008 erneuerte Bahnbrücke, nicht standgehalten, und der Koloss hätte auch gar nicht unter ihren Querstreben durchgepasst.

Mit Schiff, Lkw und Bahn ist ein 88 Tonnen schwerer Dampfkessel zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya transportiert worden. Weil der ursprüngliche Plan einer direkten Entladung vom Schiff auf das Betriebsgelände unter anderem wegen der Witterung nicht aufging, wurde er vom Hoyaer Hafen aus per Schwertransport zum Bahnhof gebracht, dort auf einen Zug verladen und zum Papierwerk gezogen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Karriere

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Flip-Flops, Shorts und T-Shirt - ist das im Büro angemessen? Unsere Fotostrecke zeigt die zehn größten No-Gos beim Business-Outfit.
Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer
Nienburg

Entlassungsfeier am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya

76 Abgänger des Johann-Beckmann-Gymnasiums (JBG) in Hoya beendeten ihre Schulzeit mit einem Adelstitel. Passend zum Motto „Westminster Abi – Der Adel …
Entlassungsfeier am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya
Nienburg

Low-T-Ball-Turnier der Grundschule Hoya

Die Grundschule Hoya hat am Freitag ihr schon traditionelles Low-T-Ball-Turnier auf den Tennisplätze in Hoya veranstaltet.
Low-T-Ball-Turnier der Grundschule Hoya

Bilder vom Tatort des Familiendramas in Altenfeld

Eine Familientragödie erschüttert das thüringische Altenfeld: Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat ein Vater am Donnerstagvormittag zwei seiner …
Bilder vom Tatort des Familiendramas in Altenfeld

Meistgelesene Artikel

Pkw-Brand im Feierabendverkehr

Pkw-Brand im Feierabendverkehr

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Kommentare