Mathe-Silber für Gymnasiastin Male Hesse

Stolzenauer Olympionikin mit Köpfchen

+
Fize-Landesmeisterin Male Hesse.

Göttingen/Stolzenau. Nicht nur die deutschen Wintersportler sammelten fleißig Edelmetall: Auch die Stolzenauer Gymnasiastin Male Hesse erweiterte ihre Medaillensammlung am vergangenen Wochenende um Silber.

Ihre Disziplin erforderte allerdings in erster Linie geistige Höchstleistung. Sie gewann den zweiten Platz im 57. niedersächsischen Landesentscheid der Mathematik-Olympiade. In zwei vierstündigen Klausuren rechnete sich Male Hesse mit logischem Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativem Umgang mit mathematischen Methoden zum Fize-Titel.

230 Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zwölf hatten sich am Freitag und Samstag zum geistigen Spitzensport im Mathematischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen getroffen. „Zwei anstrengende aber auch schöne Tage liegen hinter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und dem Organisationsteam – es wurde viel gerechnet und wir alle hatten eine Menge Spaß“, zieht die Vorsitzende des Vereins „Mathematik-Olympiade in Niedersachsen“ Anne Prepeneit ein außerordentlich positives Fazit. Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb, an dem über 125 000 Schüler teilnehmen.

Für die 16-jährige Male Hesse ist die Fize-Landesmeisterschaft ein großer, aber nicht ihr größter Erfolg. Im vergangenen Jahr holte die Schülerin sogar die Goldmedaille im Landesentscheid und wurde zweite im Bundesfinale in Bremerhaven.

Ob die niedersächsische Fizemeisterschaft als Qualifikation für das nationale Finale reicht, entscheidet sich in den kommenden Wochen. Neben den Siegern nehmen die besten Zweitplatzierten daran teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad
Politik

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter
Karriere

Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell

Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell
Boulevard

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Meistgelesene Artikel

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Einbrüche in Bücken und Rodewald

Einbrüche in Bücken und Rodewald

Erste Pläne für Alstadtfest und Adventszauber

Erste Pläne für Alstadtfest und Adventszauber

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.