Insolvenzantrag gestellt

Spargel Paul aus Hoyerhagen ist zahlungsunfähig – 298 Mitarbeiter erhalten vorerst weiter Lohn

+
Spargel Paul aus Hoyerhagen hat einen Insolvenzantrag gestellt.

Das Unternehmen Spargel Paul GmbH & Co. KG aus Hoyerhagen ist zahlungsunfähig. Davon sind 298 Mitarbeiter betroffen.

  • Insolvenz: Spargel Paul aus Hoyerhagen ist zahlungsunfähig
  • Spargel Paul aus Hoyerhagen: Geschäftsbetrieb läuft vorerst weiter
  • Unternehmen Spargel Paul wegen Hygienemängeln in der Öffentlichkeit

Der Bremer Rechtsanwalt Berend Böhme ist zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt worden. Seine Aufgabe ist es laut einer Pressemitteilung unter anderem, den Geschäftsbetrieb gemeinsam mit den Geschäftsführern Dietrich Paul (Hoyerhagen) und Jens Otten (Schwarme) fortzuführen.

Spargel Paul ist pleite: Unternehmen aus Hoyerhagen stellt Insolvenzantrag

Die Firma Spargel Paul ist einer der führenden Spargelanbaubetriebe Niedersachsens. Der Spargel werde selbst geerntet und sowohl im Direktvertrieb als auch über den Einzel- sowie Großhandel bundesweit zum Verkauf angeboten, heißt es weiter. Der Geschäftsbetrieb werde bis auf Weiteres unverändert und vollumfänglich fortgeführt. „Sämtliche Mitarbeiter erhalten ihren Lohn/Gehalt über das Insolvenzgeld für die nächsten Monate ausbezahlt“, teilt Berend Böhme mit.

Grund für den Insolvenzantrag sei die derzeit insgesamt bundesweit angespannte wirtschaftliche Lage. Der vorläufige Insolvenzverwalter werde sich gemeinsam mit den Geschäftsführern um einen dauerhaften Erhalt und die Sanierung des Unternehmens in den nächsten Wochen und Monaten bemühen.

Spargelhof Paul aus Hoya erregt öffentliches Interesse

Ende April dieses Jahres ist der Spargelhof bereits schon mal im Interesse der Öffentlichkeit gewesen. Das Gesundheitsamt des Landkreises Nienburg hatte festgestellt, dass die Corona-Hygieneregeln für Erntehelfer dort nicht eingehalten worden waren. Dietrich Paul musste nachbessern bei der Unterbringung der Saisonkräfte, was er auch tat. Das Gesundheitsamt entschied, dass Paul die überwiegend rumänischen Helfer weiterhin beschäftigen darf. Seitdem war es wieder still um den Betrieb geworden.

Insolvenzantrag der Otten Landtechnik im November

Bereits im November vergangenen Jahres hatte der zweite Geschäftsführer Jens Otten beim zuständigen Amtsgericht in Syke einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens für die Otten Landtechnik GmbH & Co. KG aus Schwarme, die Paul Produktions GmbH & Co. KG aus Hoyerhagen sowie Privatperson und Landwirt Jens Otten aus Schwarme gestellt. Auslöser damals für die Insolvenz waren laut Inhaber und Geschäftsführer Jens Otten Ausfälle bei der Zahlung seitens der Kundenbetriebe, für die das Lohnunternehmen gearbeitet hat. Seit 2012 führen Jens Otten und Dietrich Paul die Firma Paul Produktion gemeinsam. Gegründet worden ist der Betrieb in den 70er-Jahren.

Nach Auskunft des Insolvenzverwalters sind 298 Mitarbeiter von der Spargel-Paul-Insolvenz betroffen.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

USA: Weiter Proteste und Gewalt - Tanklaster fährt in Menge

USA: Weiter Proteste und Gewalt - Tanklaster fährt in Menge
Wohnen

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten
Karriere

Wie werde ich Tischler/in?

Wie werde ich Tischler/in?
Welt

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Nienburg: Detektiv stellt Ladendieb

Nienburg: Detektiv stellt Ladendieb

Kommentare