Jede Menge Wahlhelfer für Superwahl-September gesucht

Stadt Nienburg beginnt mit Vorbereitungen für Kommunal- und Bundestagswahl

Dörte Karsten, Leen Van Lancker und Burkhard Walther (v.r.) bereiten die Kommunal- und Bundestagswahl in Nienburg vor.
+
Dörte Karsten, Leen Van Lancker und Burkhard Walther (v.r.) bereiten die Kommunal- und Bundestagswahl in Nienburg vor.

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Der Superwahl-September in Nienburg naht.

Und er stellt die Stadtverwaltung vor besondere Herausforderungen. „Ein Wahl zu organisieren ist nicht ganz einfach – in Corona-Zeiten wird es nicht einfacher“, erklärt der stellvertretende Stadtwahlleiter Burkhard Walther. Gemeinsam mit seinem Team Katja Handorf, Leen Van Lancker und Dörte Karsten muss er neben der Bundestagswahl am 26. auch die Kommunalwahl am 12. September organisieren. Dort stehen der Kreistag, der Stadtrat, die Ortsräte sowie das Amt des Bürgermeisters zur Wahl. Zudem ist eine Bürgermeisterstichwahl möglich.

Für jeden der beiden Wahltage benötigt das Organisationsteam rund 400 Wahlhelfer. Sollten sich nicht genügend Nienburger freiwillig melden, könnten Bürger zu diesem Ehrenamt verpflichtet werden. „Das war in Nienburg noch nie notwendig. Wir konnten bisher jede Wahl mit Freiwilligen besetzen“, betont Walther. Damit das so bleibt, rührt er ordentlich die Werbetrommel für das Ehrenamt. „Für jemanden, der neu nach Nienburg gezogen ist, bietet sich als Wahlhelfender die beste Gelegenheit, die gesamte Nachbarschaft kennenzulernen“, lockt Walther. Weitere Argumente: Eine Aufwandsentschädigung über 35 oder 40 Euro sowie die Berechtigung, sich in der Prioritätsgruppe Drei impfen zu lassen. Ab 31. Mai dürfen sich Wahlhelfer in Niedersachsen über das Impfportal anmelden.

Superwahl-September in Nienburg: Viel Briefwahl erwartet

„Für unsere Organisation wäre es schön, wenn sich Wahlhelfende gleich für beide Termine melden“, erläutert Walther. Es sei aber selbstverständlich auch möglich, nur an einem der beiden Termine zu helfen. Die Wahlhelfenden würden in zwei Schichten eingesetzt. Lediglich zum Auszählen ab 18 Uhr müssen beide Teams anwesend sein. Anmelden können sich Interessierte online unter www.nienburg.de/Wahlhelfer oder bei Dörte Karsten unter Tel. 05021/87470 sowie per E-Mail unter d.karsten@nienburg.de.

Mit einem erhöhten Aufwand rechnet das Wahlteam der Stadt zum einen aufgrund der einzuhaltenden Hygienemaßnahmen und zum andern aufgrund vermehrter Briefwähler. Bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg sei teilweise jede zweite Stimme per Briefwahl abgegeben worden, berichtet der stellvertretende Wahlleiter. Er schätzt, dass sich die Zahl der Briefwähler in der Kreisstadt von bislang rund 3000 auf 6000 verdoppeln könnte.

Superwahl-September in Nienburg: Jetzt als Wahlhelfer bewerben

Aus diesem Grund will die Stadt das Briefwahlbüro entsprechend umorganisieren. Geplant ist unter anderem die Aufstellung von Boxen, in die Bürger die Anträge auf Briefwahl hineinwerfen können. Öffnen soll das Briefwahlbüro nach jetzigem Stand am 9. August. Mit Hilfe der Wahlbenachrichtigungskarte kann die Briefwahl auch online beantragt werden. Die will die Stadt für die Kommunalwahl zwischen dem 7. und 10. August und für die Bundestagswahl zwischen dem 21. und 24. August an die Nienburger Wahlberechtigten verschicken. „Wer zwei Tage nach dem Ende des jeweiligen Zeitfensters keine Wahlbenachrichtigungskarte in seinem Briefkasten findet, sollte sich rechtzeitig vor der Wahl per E-Mail unter briefwahl@nienburg.de an die Stadt wenden“, erklärt Walther.

Wie in den vergangenen Jahren können die Nienburger ihre Stimmen in 24 Wahllokalen abgeben. In den meisten Fällen sind es die gleichen, wie bei der letzten Wahl. Aber nicht immer: „Deshalb sollten die Bürgerinnen und Bürger auf ihrer Wahlbenachrichtigungskarte unbedingt nachschauen, wo sie wählen müssen“, verdeutlicht Walther.

Der stellvertretende Wahlleiter ist bei Fragen zur Wahl telefonisch unter 05021/87244 sowie per E-Mail unter b.walther@nienburg.de. Alle aktuellen Informationen zur Wahl in der Kreisstadt sind zudem online unter www.nienburg.de zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet
Fußball

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22
Politik

Überwiegend positive Reaktionen auf Papst-Brief

Überwiegend positive Reaktionen auf Papst-Brief

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Nienburg: Geringes Infektionsgeschehen

Corona im Landkreis Nienburg: Geringes Infektionsgeschehen

Entscheidung über Nienburger Altstadtfest bis Ende Juli offen

Entscheidung über Nienburger Altstadtfest bis Ende Juli offen

Die unglaubliche Reise des Nienburger Fußballers Jens Todt

Die unglaubliche Reise des Nienburger Fußballers Jens Todt

Unfall in Loccum: Pkw-Fahrer landet betrunken mit unterschlagenem Auto im Graben

Unfall in Loccum: Pkw-Fahrer landet betrunken mit unterschlagenem Auto im Graben

Kommentare