Mit 1,57 Promille unterwegs 

Steimbker fährt alkoholisiert in Straßengraben 

Steimbke - Ein 31-Jähriger kam am Sonntag gegen 20.50 Uhr  auf der Lichtenhorster Straße in Steimbke mit seinem Auto  von der Fahrbahn ab.

Der Steimbker war von Lichtenhorst in Richtung Steimbke unterwegs, als er mit seinem Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol nach links von der Fahrbahn abkam, in die Böschung fuhr und nur knapp vor einem Baum zum Stehen kam. 

Er blieb unverletzt, der PKW wurde leicht beschädigt.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,57 Promille, sodass er die Polizeibeamten zur Dienststelle begleiten musste. 

Dort entnahm ein Arzt zwei Blutproben. Zudem hat die Polizei seinen Führerschein beschlagnahmt und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. 

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag
Auto

So fährt sich ein E-Klapprad

So fährt sich ein E-Klapprad
Politik

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung
Reisen

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Fotosession geht schief: Mercedes landet bei Auto-Selfie in der Weser

Fotosession geht schief: Mercedes landet bei Auto-Selfie in der Weser

Nienburger Bahnübergang "An der Stadtgrenze" gesperrt

Nienburger Bahnübergang "An der Stadtgrenze" gesperrt

Kommentare