20 weitere Gewinner ermittelt

Sterntaler-Aktion geht in die vorletzte Runde

+
Elisabeth Duske (links) und Martina Wolters zogen jeweils zehn Gewinner bei der letzten Zwischenziehung.

Hoya - Bei der letzten Zwischenziehung der Sterntaler-Aktion der Fördergemeinschaft Hoya bei der Firma Brüggemann an der Langen Straße in Hoya wurden 20 Gewinner gezogen.

Als Glücksfeen griffen Martina Wolters aus Hoyerhagen und Elisabeth Duske aus Bücken jeweils zehn Mal in die Lostrommel im Eingangsbereich des Geschäfts.

Die Gewinner sind Holger Kuhlenkamp (Bücken), Günther Schierholz (Schweringen), Annegret Röll (Hoya), Jörg und Margret Fahrenholz (Eitzendorf), Lilo Meyer (Magelsen), Eva Volkmann (Hoya), Hanneliese Selck (Hoya), Marianne Bänsch (Hoya), Irmgard Köster (Warpe), Kurt Schatta (Hoya), Petra Gundlach (Hoya), Inge Wöhlke (Hoya), Patrick Dierks (Hoya), Barbara Polstorff (Hoya), Annelene Rosenhagen (Martfeld), A. Linck (Hoya), M. Rabing (Hassel), Lucas Oestmann (Hoya), Heike Ohlemann (Hassel) und Gerrit Klatte (Hoya).

Am nächsten Donnerstag, 28. Dezember, folgt dann die finale Ziehung der Sterntaler-Aktion, erneut um 10 Uhr, erneut bei Brüggemann.

Daran nehmen alle eingereichten, komplett ausgefüllten und mit zwölf Stickern beklebten Kärtchen teil – auch jene, die bereits gezogen worden sind.

Dann geht es um die drei Hauptpreise: Gutscheinhefte im Wert von 500, 300 und 250 Euro.

Hier geht es zur ersten, zweiten und dritten Ziehung

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu
Welt

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
Welt

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
Politik

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Wenig Worte vor Erstürmung der Spielgeräte

Wenig Worte vor Erstürmung der Spielgeräte

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Kommentare