Feuerwehr im Einsatz 

Gewitterfront über Steyerberg richtet Schäden an 

+
Eine Gewitterfront hat im Flecken Steyerberg Schäden angerichtet.

Steyerberg - Von Thomas Glauer. Wie in anderen Bereichen des Nienburger Südkreise hinterließ auch im Flecken Steyerberg die Gewitterfront am Donnerstag Spuren.

Gegen 18 Uhr wurden die Ortswehr Deblinghausen zu einem Sturmschaden in die Ortsmitte gerufen, im Kurvenbereich lag ein Baum über der Landesstraße. Zwei Minuten später wurde die Ortsfeuerwehr Voigtei mit dem gleichen Stichwort alarmiert. Ebenfalls auf der L349 lag ein entwurzelter Baum im Bereich Siedenberg. Einsatzkräfte begannen mit Motorsägen mit der Beseitigung, ein Kamerad der Ortswehr kam mit einem Radlader zur Hilfe. 

Im Bereich einer S -Kurve war zudem ein Ast abgebrochen und baumelte über der Fahrbahn, mit Hilfe der Drehleiter aus Nienburg wurde dieser Entfernt. Die L349 war im Bereich Voigtei fast eine Stunde gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Zwischen Wellie und Steyerberg waren zwei Bäume umgestürzt, welche die Ortswehr Wellie aus dem Weg räumte. 

Eine Gewitterfront hat im Flecken Steyerberg Schäden angerichtet.

Auf der Gemeindestraße 2 zwischen Düdinghausen und Eckershausen hatte das Gewitter drei Bäume beziehungsweise Teile umstürzen und  abbrechen lassen. Kräfte aus Düdinghausen und Deblinghausen nahmen sich dieser an. 

In den Gemarkungen Voigtei und Deblinghausen waren weiter Bäume auf Verbindungswegen umgestürzt, sodass Feuerwehrkräfte teilweise bis in die Nacht hinein noch im Einsatz waren. In Voigtei mussten zudem zwei Einsatzkräfte auf dem Weg zum Feuerwehrhaus sich erst den Weg freischneiden, in Höhe der ehemaligen NEAG war ebenfalls ein Baum umgestürzt, Verkehrsteilnehmer unterstützen die beiden beim Freiräumen der Kreisstraße.

Eine Gewitterfront hat im Flecken Steyerberg Schäden angerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Leipzig und Augsburg mit Mühe im DFB-Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im DFB-Pokal weiter
Fußball

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus
Welt

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes
Politik

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Meistgelesene Artikel

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Endlich geht’s los: Schiffsliegestelle in Hoya wird saniert

Endlich geht’s los: Schiffsliegestelle in Hoya wird saniert

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Kommentare