Der Fahrer kam von der Straße ab und landete im Feld 

Zusammenstoß beim Überholmanöver

Steyerberg - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstag gegen 18 Uhr in Steyerberg gekommen. 

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei befuhren ein 46-jähriger Mann aus Steyerberg und ein 78-jähriger Mann, ebenfalls aus Steyerberg, die Landesstraße 349 in Richtung Schinna hintereinander.

Der vorausfahrende 78-jährige beabsichtigte mit seinem Renault von der Landestraße nach links in die Straße "An der Kälberweide" abzubiegen. Der nachfolgende 46-Jährige war mit seinem BMW zu diesem Zeitpunkt im Überholvorgang des Renault. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. 

Der BMW wurde dabei herumgeschleudert und kam nach rechts von der Straße ab. Er blieb in einem angrenzenden Feld stehen. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beziffert sich auf etwa 2000 Euro. Die Polizei Stolzenau hat den Verkehrsunfall aufgenommen und ermittelt weiter zur Unfallursache.

Nach gewonnenen Erkenntnissen soll ein weiterer Autofahrer aus der Gegenrichtung auf den Unfall zugekommen sein. Da dieser Pkw-Nutzer/Nutzerin unbekannt ist, wird dieser gebeten sich als möglicher Unfallzeuge mit der Polizei in Stolzenau in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Polizei sucht mit Großaufgebot nach bewaffnetem Mann

Polizei sucht mit Großaufgebot nach bewaffnetem Mann
Karriere

Wie werde ich Fachkraft Rohr-, Kanal- und Industrieservice?

Wie werde ich Fachkraft Rohr-, Kanal- und Industrieservice?
Politik

Wahlkrimi in Polen: Das Rennen zwischen Duda und Trzaskowski

Wahlkrimi in Polen: Das Rennen zwischen Duda und Trzaskowski
Formel 1

Totalschaden für Vettel und Ferrari bei 85. Hamilton-Sieg

Totalschaden für Vettel und Ferrari bei 85. Hamilton-Sieg

Meistgelesene Artikel

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle

Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle

Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer

Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer

Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei

Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei

Kommentare