Stinkbombe verursacht Großeinsatz an Oberschule Hoya

Stinkbombe verursacht Großeinsatz an Oberschule Hoya

Großeinsatz am Schulzentrum in Hoya: Ein unbekannter, übel riechender Geruch im Gebäude der Oberschule Hoya rief am Mittwochmorgen die Rettungskräfte auf den Plan. Es wurde ein Buttersäure-Anschlag vermutet. Von den 550 Schülern wurden 36 vom Rettungsdienst behandelt, hauptsächlich wegen Panikattacken, erklärte Cord Steinbrecher vom Landkreis Nienburg. Fünf Jugendliche wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Zwei Schüler waren schnell geständig. Sie hatten harmlose Stinkbomben geworfen.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Blutmond 2019: So sah der die totale Mondfinsternis über Deutschland aus

München - Bei der Mondfinsternis am 21. Januar 2019 gab es einen Blutmond zu sehen. Wer das Spektakel am Himmel verpasst hat, kann sich hier unsere …
Blutmond 2019: So sah der die totale Mondfinsternis über Deutschland aus
Video
Boulevard

Heidi Klum trauert: Schwerer Verlust für die "GNTM"-Chefin

Schwere Zeiten für Model-Mama Heidi Klum kurz vor dem Weihnachtsfest: Ein enger Vertrauter verstarb am Montag, den 17. Dezember. Die "GNTM"-Chefin …
Heidi Klum trauert: Schwerer Verlust für die "GNTM"-Chefin
Video
Welt

Thailand will junge saudische Frau zurückschicken 

Trotz Protesten von Menschenrechtlern und internationaler Sorgen will Thailand eine 18-jährige Frau aus Saudi-Arabien zu ihrer Familie zurückschicken
Thailand will junge saudische Frau zurückschicken 
Video
Politik

7-jähriges Mädchen stirbt in US-Grenzgefängnis

Nach dem Tod eines Kindes werden nun die Haftbedingungen in den US-Grenzgefängnissen überprüft.
7-jähriges Mädchen stirbt in US-Grenzgefängnis

Meistgelesene Artikel

Kriminelle Karriere von abgelehntem Asylbewerber führt zu Freiheitsstrafe

Kriminelle Karriere von abgelehntem Asylbewerber führt zu Freiheitsstrafe

Henning Scherf plaudert in Eystrup: Das Altsein als Chance begreifen

Henning Scherf plaudert in Eystrup: Das Altsein als Chance begreifen

Neuer Standort für das geplante Ärztehaus gefunden

Neuer Standort für das geplante Ärztehaus gefunden

Zwei Pkw-Aufbrüche in Nienburg

Zwei Pkw-Aufbrüche in Nienburg