Brandursache unklar 

Stolzenau: Schuppen brennt ab

+

Stolzenau - Ein Holzschuppen für Gartengeräte ist am Samstagnachmittag in der Oldemeyerstraße in Stolzenau einem Brand zum Opfer gefallen.

Die Ursache des Brandes sei zum Zeitpunkt der Löscharbeiten noch völlig unklar gewesen, berichtet Annika Klepper, Feuerwehrpressesprecherin der Samtgemeinde Mittelweser.  

Weder die Löschversuche des Besitzers noch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Stolzenau, welche mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle ausgerückt war, konnten den Holzschuppen und die dort untergebrachten Gerätschaften retten. 

Dafür entstand an der unmittelbar angrenzenden Garage nur geringer Sachschaden

Nachdem die verkohlten Reste des Holzschuppen vollständig abgelöscht und das Dach der Garage auf versteckte Brandherde kontrolliert waren, konnte für die 15 Einsatzkräfte nach einer guten halben Stunde der Befehl zum Abrücken gegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Boulevard

Maria Schrader gewinnt Emmy für "Unorthodox"

Maria Schrader gewinnt Emmy für "Unorthodox"
Karriere

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Wie werde ich Baumpfleger/in?
Boulevard

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro
Mehr Sport

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der B6 Richtung Hannover - Vier Wochen Bauarbeiten

Vollsperrung der B6 Richtung Hannover - Vier Wochen Bauarbeiten

Brandgefährlich, aber nicht brennbar

Brandgefährlich, aber nicht brennbar

Gericht kippt verkaufsoffenen Sonntag in Nienburg

Gericht kippt verkaufsoffenen Sonntag in Nienburg

Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell

Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell

Kommentare