Feuerwehr löscht schnell 

Stolzenau: Schutzhütte am Weserradweg brennt

+
Die Feuerwehr Stolzenau beim Erstangriff

Stolzenau - Während ihres abendlichen Spaziergangs bemerkten Hundebesitzer in Stolzenau am Samstag eine Rauchentwicklung an der Schutzhütte nahe der Kläranlage Stolzenau.

Daraufhin haben die Stolzenau die Feuerwehr gerufen, berichtet Feuerwehrsprecherin Annika Klepper. 

Mit dem Tanklöschfahrzeug rückten insgesamt drei Feuerwehrkräfte aus. Das relativ kleine Feuer war unter Zuhilfenahme der Kübelspritze innerhalb weniger Minuten gelöscht. An der Schutzhütte entstand vergleichsweise geringer Schaden. Die Brandursache war zum Zeitpunkt des Einsatzes noch unklar. Die Polizei hat routinemäßig Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt
Politik

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte
Politik

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen
Politik

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Meistgelesene Artikel

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Unfall bei Wietzen fordert vier Verletzte

Unfall bei Wietzen fordert vier Verletzte

Stadtrat Nienburg berät über Teilnahme an Versteigerung

Stadtrat Nienburg berät über Teilnahme an Versteigerung

Kommentare