Feuerwehr löscht schnell 

Stolzenau: Schutzhütte am Weserradweg brennt

+
Die Feuerwehr Stolzenau beim Erstangriff

Stolzenau - Während ihres abendlichen Spaziergangs bemerkten Hundebesitzer in Stolzenau am Samstag eine Rauchentwicklung an der Schutzhütte nahe der Kläranlage Stolzenau.

Daraufhin haben die Stolzenau die Feuerwehr gerufen, berichtet Feuerwehrsprecherin Annika Klepper. 

Mit dem Tanklöschfahrzeug rückten insgesamt drei Feuerwehrkräfte aus. Das relativ kleine Feuer war unter Zuhilfenahme der Kübelspritze innerhalb weniger Minuten gelöscht. An der Schutzhütte entstand vergleichsweise geringer Schaden. Die Brandursache war zum Zeitpunkt des Einsatzes noch unklar. Die Polizei hat routinemäßig Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen
Technik

"Death Stranding" im Test

"Death Stranding" im Test
Politik

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel
Politik

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Meistgelesene Artikel

Uchte: Großkontrolle zur Bekämpfung von Einbrüchen

Uchte: Großkontrolle zur Bekämpfung von Einbrüchen

Liebenau: Polizei fasst Supermarkt-Einbrecher

Liebenau: Polizei fasst Supermarkt-Einbrecher

„Filmpalast am Hafen“ in Nienburg kurz vor der Premiere

„Filmpalast am Hafen“ in Nienburg kurz vor der Premiere

Gemeinsam gegen den Hausärztemangel

Gemeinsam gegen den Hausärztemangel

Kommentare