Stolzenauer Polizei sucht unfallflüchtigen Fahrradfahrer

Radler rasiert Rückspiegel ab

+
In einem ähnlichen Zustand hat die Stolzenauerin ihren VW Golf vorgefunden (Beispielbild).

Stolzenau. Gummiabrieb an den Türen und einen zerstörten Außenspiegel hinterließ ein Radfahrer an einem VW Golf in Stolzenau. 

Am Mittwochvormittag parkte eine Frau aus Stolzenau ihren VW Golf gegen 11 Uhr auf dem Parkstreifen in der Langen Straße in Höhe der Kirche. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, war der Fahreraußenspiegel beschädigt. Das Spiegelglas lag auf der Straße. Die ermittelnden Polizeibeamten stellten eine Gummiabriebspur über beide Türen an der Fahrerseite fest und gehen davon aus, dass vermutlich ein Fahrradfahrer zu dicht an dem VW vorbeigefahren war und dabei den Außenspiegel beschädigte. Hinweise auf den möglichen Verursacher bitte an die Polizei in Stolzenau unter Tel. 05761/92060.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien
Politik

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit
Politik

Protest gegen Migranten in mexikanischer Grenzstadt Tijuana

Protest gegen Migranten in mexikanischer Grenzstadt Tijuana
Politik

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Meistgelesene Artikel

Unbekannter gibt Hinweis auf Fundort der Leiche von Elke Kerll

Unbekannter gibt Hinweis auf Fundort der Leiche von Elke Kerll

Zwei nächtliche Feuerwehreinsätze in Hoya: Wohnhaus und Garage stehen in Flammen

Zwei nächtliche Feuerwehreinsätze in Hoya: Wohnhaus und Garage stehen in Flammen

Landkreis Nienburg warnt und informiert über BIWAPP

Landkreis Nienburg warnt und informiert über BIWAPP

Aufruhr in „Framland“

Aufruhr in „Framland“

Kommentare