Polizei sucht nach Hinweisen 

Täter flexen Geldautomat in Nienburger Einkaufsmarkt auf 

Nienburg- Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag auf Montag, über das Dach eines Einkaufsmarktes in Nienburg eingestiegen und haben eine Geldausgabeautomaten aufgeflext.

Der Tatort liegt in dem Gewerbegebiet zwischen der Brückenstraße und der Lemker Straße, direkt an der Weser. Nachdem sich die Einbrecher über das Aufbrechen der Dacheindeckung Zugang in den Markt verschafft hatten, gelang es ihnen, die Rückseite des dortigen Geldausgabeautomaten mittels eines Flexwerkzeuges zu öffnen und das darin befindliche Bargeld zu entnehmen. 

Neben dem zerstörten Automaten richteten die Täter erheblichen Schaden im Markt und am Gebäude an. 

Hinweise auf mögliche verdächtige Beobachtungen im Tatzeitraum nimmt die Polizei in Nienburg unter Tel.: 05021/97780 entgegen. 

In diesem Zusammenhang bitten die Ermittler auch darum, für den Beobachter vermeintlich unwichtige Begebenheiten mitzuteilen, oftmals sind es genau diese Puzzleteilchen, die zur Aufklärung einer Straftat führen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland
Wirtschaft

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig
Politik

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype
Wohnen

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Meistgelesene Artikel

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Skoda fährt in Reitergruppe - eine 13-Jährige stürzt vom Pferd

Skoda fährt in Reitergruppe - eine 13-Jährige stürzt vom Pferd

Wissensburg in Nienburg: Verlässliche Zahlen fehlen

Wissensburg in Nienburg: Verlässliche Zahlen fehlen

Mit dem Fahrrad schneller in die Nienburger Innenstadt

Mit dem Fahrrad schneller in die Nienburger Innenstadt

Kommentare