Der Täter verschaffte sich Zugriff durch eine eingeschlagene Tür 

Täter nach Einbruch in Erichshagen gefasst

Erichshagen - Ein Einbrecher hat sich am 2. Januar Zutritt in ein Wohnhaus verschafft. 

Anwohner meldeten kurz vor 15 Uhr in der Friedrich-Wilhelm-Straße eine fremde Person in einem Wohnhaus. 

Diese hatte zunächst die Scheibe einer Tür mit einem Stein eingeschlagen und so das Haus betreten, um es dann nach Wertgegenständen zu durchsuchen. 

Eingesetzte Polizeibeamte der Polizei Nienburg konnten das Gebäude zügig umstellen, sodass der Täter den Beamten beim Verlassen des Tatortes fast in die Arme fiel. 

Diebesgut gesichert

Nach einer kurzen fußläufigen Verfolgung konnte der 19-jährige Nienburger gefasst und das Diebesgut in Form von Bargeld und Schmuck gesichert werden. Ein Polizeibeamter wurde durch eine vom Täter geworfene Mülltonne leicht verletzt, bleibt aber dienstfähig. 

Derzeit werden Tatzusammenhänge mit vergleichbaren Taten geprüft. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ist der Einbrecher wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"
Welt

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet
Auto

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten
Leben

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

Qualmende Wohnung: Feuerwehr rettet Katzen 

Qualmende Wohnung: Feuerwehr rettet Katzen 

Unfall zwischen Hoya und Bücken fordert zwei schwer Verletzte

Unfall zwischen Hoya und Bücken fordert zwei schwer Verletzte

Quappen im Mühlbach ausgesetzt

Quappen im Mühlbach ausgesetzt

Unfall zwischen Stolzenau und Nendorf mit zwei Verletzten

Unfall zwischen Stolzenau und Nendorf mit zwei Verletzten

Kommentare