Täter stehlen wertlose Dummies aus der Auslage eines Handy-Fachgeschäftes in Nienburg

Dilettantische Einbrecher am Werk

+
Dieses Handy-Fachgeschäft in der Nienburger Georgstraße war das Ziel der Einbrecher.

Nienburg. Dilettantische Einbrecher waren am frühen Dienstagmorgen in Nienburgs Georgstraße am Werk. Gegen 2 Uhr wurden sie nicht nur von einem Zeugen bei ihrer Tat beobachtet, sie stahlen auch noch wertlose Dummies aus der Auslage.

Der Zeuge beobachtete, wie mehrere Täter die Schaufensterscheibe des Handy-Fachgeschäftes einwarfen und mehrere Mobiltelefone aus der Auslage entwendeten. Die große Scheibe hatte die Männer zuvor mittels mehreren Steinen sowie einem Gullideckel eingeworfen. Was die Täter vermutlich nicht wussten, ist der Umstand, dass in die Auslagen der Handy-Geschäfte heutzutage lediglich „Quasi-Dummies“ gelegt werden. Mit den Telefonen können vor Ort einige Funktionen ausprobiert werden, telefonieren kann man jedoch damit grundsätzlich nicht. Weitere Zeugen für den Einbruch werden gebeten, die Polizei in Nienburg unter Tel. 05021 / 97780 zu informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier
Geld

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt
Reisen

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Leben

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Meistgelesene Artikel

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Nienburg: Verfolgungsjagd mit 100 Stundenkilometern

Nienburg: Verfolgungsjagd mit 100 Stundenkilometern

Lkw-Fahrer zu lange auf Straße

Lkw-Fahrer zu lange auf Straße

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Kommentare