Täter stehlen wertlose Dummies aus der Auslage eines Handy-Fachgeschäftes in Nienburg

Dilettantische Einbrecher am Werk

+
Dieses Handy-Fachgeschäft in der Nienburger Georgstraße war das Ziel der Einbrecher.

Nienburg. Dilettantische Einbrecher waren am frühen Dienstagmorgen in Nienburgs Georgstraße am Werk. Gegen 2 Uhr wurden sie nicht nur von einem Zeugen bei ihrer Tat beobachtet, sie stahlen auch noch wertlose Dummies aus der Auslage.

Der Zeuge beobachtete, wie mehrere Täter die Schaufensterscheibe des Handy-Fachgeschäftes einwarfen und mehrere Mobiltelefone aus der Auslage entwendeten. Die große Scheibe hatte die Männer zuvor mittels mehreren Steinen sowie einem Gullideckel eingeworfen. Was die Täter vermutlich nicht wussten, ist der Umstand, dass in die Auslagen der Handy-Geschäfte heutzutage lediglich „Quasi-Dummies“ gelegt werden. Mit den Telefonen können vor Ort einige Funktionen ausprobiert werden, telefonieren kann man jedoch damit grundsätzlich nicht. Weitere Zeugen für den Einbruch werden gebeten, die Polizei in Nienburg unter Tel. 05021 / 97780 zu informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Karriere

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Ausbildungen in Deutschland

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Ausbildungen in Deutschland
Politik

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter
Welt

Philippinen machen Insel Boracay für sechs Monate dicht

Philippinen machen Insel Boracay für sechs Monate dicht
Reisen

Wanderwege zu Deutschlands Nachbarn entdecken

Wanderwege zu Deutschlands Nachbarn entdecken

Meistgelesene Artikel

Stolzenau: Feuer in Döner-Restaurant 

Stolzenau: Feuer in Döner-Restaurant 

Zerreisprobe für Hebammen 

Zerreisprobe für Hebammen 

Radschnellweg: Noch lang nicht am Ziel

Radschnellweg: Noch lang nicht am Ziel

Spargelbrunnen sprudelt wieder 

Spargelbrunnen sprudelt wieder 

Kommentare