Täter stehlen wertlose Dummies aus der Auslage eines Handy-Fachgeschäftes in Nienburg

Dilettantische Einbrecher am Werk

+
Dieses Handy-Fachgeschäft in der Nienburger Georgstraße war das Ziel der Einbrecher.

Nienburg. Dilettantische Einbrecher waren am frühen Dienstagmorgen in Nienburgs Georgstraße am Werk. Gegen 2 Uhr wurden sie nicht nur von einem Zeugen bei ihrer Tat beobachtet, sie stahlen auch noch wertlose Dummies aus der Auslage.

Der Zeuge beobachtete, wie mehrere Täter die Schaufensterscheibe des Handy-Fachgeschäftes einwarfen und mehrere Mobiltelefone aus der Auslage entwendeten. Die große Scheibe hatte die Männer zuvor mittels mehreren Steinen sowie einem Gullideckel eingeworfen. Was die Täter vermutlich nicht wussten, ist der Umstand, dass in die Auslagen der Handy-Geschäfte heutzutage lediglich „Quasi-Dummies“ gelegt werden. Mit den Telefonen können vor Ort einige Funktionen ausprobiert werden, telefonieren kann man jedoch damit grundsätzlich nicht. Weitere Zeugen für den Einbruch werden gebeten, die Polizei in Nienburg unter Tel. 05021 / 97780 zu informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sport

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen
Fußball

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi
Fußball

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea
Boulevard

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Meistgelesene Artikel

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Bickbeernhof-Café und Landfleischerei Rode aus

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Bickbeernhof-Café und Landfleischerei Rode aus

Spargellauf: Neues Team hat sich formiert

Spargellauf: Neues Team hat sich formiert

30. Reiterfest in Nienburg: Spitzensport und Einsteigerwettberwebe

30. Reiterfest in Nienburg: Spitzensport und Einsteigerwettberwebe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.