Versuchte räuberische Erpressung

Tankstellen-Angestellte in Rodewald mit Messer bedroht 

Rodewald- Zu einer versuchten räuberischen Erpressung kam es am Dienstagabend gegen 21 Uhr in der Hoyer-Tankstelle in Rodewald.

Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen betrat ein bislang unbekannter Täter gegen 21 Uhr die Tankstelle an der Hauptstraße und forderte die Angestellte unter vorgehaltenem Messer zur Herausgabe von Bargeld auf. 

Währenddessen wartete ein weiterer Mittäter vor dem Verkaufsraum. Als die Angestellte nicht auf die Aufforderung reagierte, verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete mit der zweiten Person in unbekannte Richtung. Beide Täter hielten sich bereits vor der Tat im rückwärtigen Bereich des Tankstellengeländes auf. 

Täter noch flüchtig

Zur Fahndung wurden neben mehreren Fahrzeugen der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg auch Polizeibeamte aus Celle und dem Heidekreis sowie Diensthundeführer aus Hannover und ein Polizeihubschrauber hinzugezogen. 

Trotz intensiver Suchmaßnahmen wurden die Täter nicht mehr angetroffen. 

Wer kann Hinweise geben?

Die Täter können wie folgt beschrieben werden: Der Haupttäter war männlich und ungefähr 1,70 Meter groß. Sein Gesicht war vermummt. Er trug eine graue Jogginghose mit weißer Aufschrift, einen schwarzen Kapuzenpullover, ebenfalls mit weißen Applikationen, graue Schuhe mit weißer Sohle sowie schwarze Handschuhe. 

Der zweite Täter trug einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißen Bändern, eine dunkle Hose sowie schwarz/weiße Schuhe. 

Wer kann Hinweise zu den beschriebenen Personen geben oder hat verdächtige Beobachtungen im Zeitraum zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr im Bereich der Tankstelle oder der Umgebung gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Hoya unter Tel. 04251/934640.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis
Welt

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"
Nienburg

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 
Welt

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Meistgelesene Artikel

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Nienburger Segelwiesen: Bebauung noch nicht in Sicht

Nienburger Segelwiesen: Bebauung noch nicht in Sicht

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

B 215 in Hassel fünf Tage lang voll gesperrt

B 215 in Hassel fünf Tage lang voll gesperrt

Kommentare