Verfahren wegen Sachbeschädigung und Bedrohung

Unbekannte beschmieren Rohbau in Mehringen mit Droh-Graffiti

+
Hinweise auf den oder Verursacher nehmen die Polizeidienststellen in Hoya sowie in Nienburg entgegen.

Mehringen - Von Axel Bergmann. In der Nacht von Freitag auf Samstag beschmierten bisher unbekannte Täter die Betonstützen eines Rohbaus in Mehringen.

Im Kreuzungsbereich der Landesstraße 201 und 331 wird zurzeit eine neue Lagerhalle gebaut. Das Gebäude befindet sich im Rohbau. Die Täter hatten mit schwarzer Sprühfarbe eine Reihe von Buchstaben sowie eine Patrone mit dem Schriftzug "9 mm" aufgebracht. Die Darstellung der Pistolen - oder Gewehrmunition wird von der Polizei als eine Bedrohung gewertet. Die Ermittler haben ein Verfahren wegen Sachbeschädigung und Bedrohung eingeleitet. Der Schaden an den Gebäudeteilen beträgt etwa 1000 Euro. Hinweise auf den oder Verursacher nehmen die Polizeidienststellen in Hoya unter Tel. 04251/934640 sowie in Nienburg unter Tel.  05021 / 97780 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet
Reisen

Die Gärten von Marrakesch erkunden

Die Gärten von Marrakesch erkunden
Fußball

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup
Welt

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Meistgelesene Artikel

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

17.100 Euro für Kinder im Landkreis Nienburg

17.100 Euro für Kinder im Landkreis Nienburg

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Kommentare