Verfahren wegen Sachbeschädigung und Bedrohung

Unbekannte beschmieren Rohbau in Mehringen mit Droh-Graffiti

+
Hinweise auf den oder Verursacher nehmen die Polizeidienststellen in Hoya sowie in Nienburg entgegen.

Mehringen - Von Axel Bergmann. In der Nacht von Freitag auf Samstag beschmierten bisher unbekannte Täter die Betonstützen eines Rohbaus in Mehringen.

Im Kreuzungsbereich der Landesstraße 201 und 331 wird zurzeit eine neue Lagerhalle gebaut. Das Gebäude befindet sich im Rohbau. Die Täter hatten mit schwarzer Sprühfarbe eine Reihe von Buchstaben sowie eine Patrone mit dem Schriftzug "9 mm" aufgebracht. Die Darstellung der Pistolen - oder Gewehrmunition wird von der Polizei als eine Bedrohung gewertet. Die Ermittler haben ein Verfahren wegen Sachbeschädigung und Bedrohung eingeleitet. Der Schaden an den Gebäudeteilen beträgt etwa 1000 Euro. Hinweise auf den oder Verursacher nehmen die Polizeidienststellen in Hoya unter Tel. 04251/934640 sowie in Nienburg unter Tel.  05021 / 97780 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

CSU will schnelle Regierungsbildung

CSU will schnelle Regierungsbildung
Auto

Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder

Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder
Boulevard

Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten erstes Kind

Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten erstes Kind
Geld

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Meistgelesene Artikel

Autoschau in Nienburg: Probesitzen und Träumen

Autoschau in Nienburg: Probesitzen und Träumen

Breitbandausbau: Erster Spatenstich in Duddenhausen

Breitbandausbau: Erster Spatenstich in Duddenhausen

Wohnungen sind Mangelware in Hoya

Wohnungen sind Mangelware in Hoya

Kreiselgestaltung nimmt Form an

Kreiselgestaltung nimmt Form an

Kommentare