Unbekannte überfallen Tankstelle in Lavelsloh und flüchten ohne Beute

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle 

+
Missglückt: Zwei Tankstellenräuber flüchteten nach ihrem Überfall ohne Beute.

Lavelsloh. Zwei maskierte und bewaffnete Männer überfielen am Sonntag eine Tankstelle in Lavelsloh.

Gegen 15.45 Uhr betreten die Täter am Sonntagnachmittag, betraten die Aral-Tankstelle an der Hauptstraße des Diepenauer Ortsteils Lavelsloh. Mit einer Schusswaffe bedrohten sie den Mitarbeiter an der Tankstellenkasse und forderten ihn auf, diese zu öffnen. Nachdem sich der Angestellte weigerte, der Aufforderung nachzukommen, flüchteten die beiden Täter in Richtung Lavelsloher Straße ohne Beute.

Das Polizeikommissariat in Stolzenau hat die Ermittlungen übernommen. Aus ermittlungstaktischen Gründen möchte die Polizei zur Zeit keine weiteren Einzelheiten des Überfalles veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Karriere

Wie werde ich Tischler/in?

Wie werde ich Tischler/in?
Fußball

"Stolzer" Löw dankbar nach 100. Sieg

"Stolzer" Löw dankbar nach 100. Sieg
Fußball

DFB-Sieg gegen Kamerun: Die Bilder zum Spiel

DFB-Sieg gegen Kamerun: Die Bilder zum Spiel
Nienburg

Kinderschützenfest in Bücken

Kinderschützenfest in Bücken

Meistgelesene Artikel

Pkw-Brand im Feierabendverkehr

Pkw-Brand im Feierabendverkehr

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Kommentare