Polizei trifft weder Opfer, noch Täter an

Unbekannter bedroht Mann auf Nienburger Wochenmarkt mit einem Messer

Blaulicht
+
Streitigkeiten auf dem Nienburger Wochenmarkt lösten am Mittwoch Vormittag einen Polizeieinsatz aus.

Nienburg. Ein unbekannter Mann bedrohte am heutigen Mittwochvormittag einen anderen Mann auf dem Nienburger Wochenmarkt mit einem Messer.

Der Unbekannte soll nach Zeugenaussagen gegen 11.30 Uhr plötzlich ausgerastet sein. Er habe geschimpft, ein Messer gezogen und damit herumgefuchtelt. „Uns wurden Streitigkeiten zwischen zwei Männern gemeldet, bei denen ein Messer im Spiel gewesen sein soll“, erklärt Polizeisprecher Daniel Jahn auf Blickpunkt-Nachfrage. „Wir konnten vor Ort weder Täter, noch Opfer feststellen. Bei unserem Eintreffen hatte sich der Sachverhalt bereits aufgelöst.“ Der Polizei liege keine Anzeige vor, auch habe sich kein Geschädigter gemeldet.

Marktbesucher beobachteten, wie sich zumindest der vermeidliche Täter über die Georgstraße in Richtung Leinstraße entfernt haben soll. Die Polizei fahndet im Rahmen ihrer Streife nach den beiden Männern.

Das könnte Sie auch interessieren

Leben

Pixel 5 und 4a 5G im Praxistest

Pixel 5 und 4a 5G im Praxistest
Reisen

Mit kleinen Kutschen durch Corona-Sommer

Mit kleinen Kutschen durch Corona-Sommer
Genuss

Mit diesen Lebensmitteln schlemmen Sie schlechte Laune ganz einfach weg

Mit diesen Lebensmitteln schlemmen Sie schlechte Laune ganz einfach weg
Leben

So geht Brot auf Europäisch

So geht Brot auf Europäisch

Meistgelesene Artikel

Corona-Fälle im Landkreis Nienburg: 7-Tage-Inzidenzwert klettert auf 41,2

Corona-Fälle im Landkreis Nienburg: 7-Tage-Inzidenzwert klettert auf 41,2

Nienburger Polizei sucht Schlüsselbesitzer

Nienburger Polizei sucht Schlüsselbesitzer

Jäger verwechselt Kollegen mit Nutria und erschießt ihn

Jäger verwechselt Kollegen mit Nutria und erschießt ihn

Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell

Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell

Kommentare