Autofahrer übersehen

Mofafahrer schwer verletzt

Anemolter - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute in den frühen Morgenstunden in Anemolter. 

Ein 57-jähriger Stolzenauer fuhr um 4.33 Uhr mit seinem Auto in Anemolter auf der L 351 in Richtung Liebenau. Ein 37-jähriger Nienburger befährt währenddessen mit seinem Mofa die untergeordnete Gemeindestraße. 

Als der Mofafahrer die Landesstraße überqueren will, übersieht er den von links herannahenden vorfahrtberechtigten Autofahrer. Es kommt zur Kollision. Der Mofafahrer wird dabei schwerverletzt. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.  Er wird mit Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber in die MHH Hannover geflogen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner
Auto

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land
Reisen

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Regionalbischöfin weiht neugestaltete „Nazi-Glocke“ ein

Regionalbischöfin weiht neugestaltete „Nazi-Glocke“ ein

Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein

Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein

Kaffkieker fährt Pfingsten

Kaffkieker fährt Pfingsten

Kommentare