Fahrer leicht verletzt 

Vorfahrt missachtet- Unfall mit hohem Sachschaden 

Steinbrink - Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person und hohem Sachschaden kam es am Freitag um 11.15 Uhr in der Gemarkung Steinbrink-Schwarzenhausen. 

Ein 41 jähriger Petershäger befuhr die Bruchstraße mit einem Ford Fiesta in Richtung der der Kreuzung Bruchstraße/L 349. Ein 32 jähriger Wagenfelder befuhr zur gleichen Zeit mit einem Kleintransporter die L 349 aus Richtung Steinbrink kommend in Richtung Ströhen. 

Als der Petershäger die Landesstraße an der Kreuzung überqueren wollte,  missachtete er die Vorfahrt das Wagenfelders und kollidierte mit diesem. Am Ford Fiesta entstand ein Sachschaden in Höhe von 15000 Euro, am Kleintransporter in Höhe von ungefähr 25000 Euro. 

Im Fahrzeug des Petershägers befand sich zum Unfallzeitpunkt ein zehnjähriges Kind aus Ströhen, welches jedoch genau wie der Wagenfelder unverletzt blieb. Der Petershäger wurde leichtverletzt.  Beide Fahrzeuge wurden geborgen.

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland
Wirtschaft

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig
Politik

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype
Wohnen

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Meistgelesene Artikel

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Skoda fährt in Reitergruppe - eine 13-Jährige stürzt vom Pferd

Skoda fährt in Reitergruppe - eine 13-Jährige stürzt vom Pferd

Wissensburg in Nienburg: Verlässliche Zahlen fehlen

Wissensburg in Nienburg: Verlässliche Zahlen fehlen

Mit dem Fahrrad schneller in die Nienburger Innenstadt

Mit dem Fahrrad schneller in die Nienburger Innenstadt

Kommentare