23-Jähriger übersieht rote Ampel

Kollision mit Auto: Mopedfahrer stirbt nach Unfall 

Nach einem Verkehrsunfall in Nienburg an der Weser ist ein 23-jähriger Mopedfahrer gestorben.

Nienburg - Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann am Montagabend mit seinem Fahrzeug auf einer Kreuzung im Stadtbereich mit einem Auto kollidiert. Nach den bisherigen Ermittlungen habe der 23-Jährige das Rotlicht übersehen, sagte ein Polizeisprecher. Der Mopedfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht, dort starb er in der Nacht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Boulevard

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend
Leben

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Und das ist wirklich kein Fleisch?
Gesundheit

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht
Gesundheit

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

Meistgelesene Artikel

Marklohe: Polizei sucht vermissten Angler

Marklohe: Polizei sucht vermissten Angler

„Kann er das doch gewesen sein?“

„Kann er das doch gewesen sein?“

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Umfangreicher Einblick ins Wesavi

Umfangreicher Einblick ins Wesavi

Kommentare