Radfahrerin verletzt

Unfall in Nienburg: Polizei findet flüchtigen Lkw-Fahrer

+
Mutmaßlicher Mörder festgenommen

Nienburg - Dank der Hilfe aufmerksamer Passanten ist am Dienstag eine Unfallflucht in Nienburg aufgeklärt worden, bei der am frühen Morgen eine Radfahrerin verletzt wurde.

Gegen 6 Uhr fuhr eine 51 Jahre alte Nienburgerin mit ihrem Fahrrad die Bahnhofstraße entlang in Richtung stadtauswärts. Ein aus der Friedrichstraße nach rechts abbiegender Lkw-Fahrer übersah beim Abbiegen in die Bahnhofstraße die Radlerin. Im Einmündungsbereich kollidierten die Beteiligten, wobei die Fahrradfahrerin stürzte und verletzt liegen blieb, berichtet Polizeisprecher Axel Bergmann. 

Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die gestürzte Frau zu kümmern. Andere Verkehrsteilnehmer sorgten dafür, dass ein Rettungswagen alarmiert wurde und die Verletzte in die Helios-Klinik gebracht werden konnte. 

Aufgrund der Hinweise von Zeugen suchten die Polizeibeamten der Nienburger Dienststelle nach einen Lkw eines Lebensmittelunternehmens, der den Unfall verursacht haben sollte. Sie fanden das Fahrzeug schließlich noch am Dienstagvormittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes. 

Nach Feststellung von übereinstimmenden Unfallspuren an der Karosserie nahmen die Polizeibeamten die Personalien des 55-jährigen Fahrers auf und leiteten ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle ein.

Ungefähre Unfallstelle

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus
Geld

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 
Welt

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Boulevard

Harry und Meghan barfuß am Strand

Harry und Meghan barfuß am Strand

Meistgelesene Artikel

Neues Verfahren  bei Lungenerkrankung in Helios Kliniken erfolgreich

Neues Verfahren  bei Lungenerkrankung in Helios Kliniken erfolgreich

Glissen: Feurige Probefahrt

Glissen: Feurige Probefahrt

Mord statt Totschlag

Mord statt Totschlag

Nienburg: B6 für einen Tag gesperrt

Nienburg: B6 für einen Tag gesperrt

Kommentare