Crash zwischen Nienburg und Steimbke

Autos stoßen zusammen: Senior schwer verletzt 

Nienburg - Zu einem Zusammenstoß zweier Autos kam es am Karfreitag gegen 9.30 Uhr auf der Bundesstraße 214 zwischen Nienburg und Steimbke. 

Ein Renault-Fahrer, der aus der Kreisstraße 46, An der Steingrube, kam, übersah einen aus Richtung Steimbke kommenden VW Polo, das berichtet die Polizei. 

Im Einmündungsbereich stießen die beiden Autos zusammen, sodass der Polo auf die Fahrzeugseite stürzte und sich nach einigen Metern im Seitenraum wieder aufrichtete. Der 85 Jahre alter Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer des Renaults wurde leicht verletzt.

jom

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt
Welt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert
Welt

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg
Politik

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Meistgelesene Artikel

Massenschlägerei in Liebenau: Polizei findet Axt

Massenschlägerei in Liebenau: Polizei findet Axt

Reitturnier zum Jubiläum

Reitturnier zum Jubiläum

Grüße aus Sydney, Ulan Ude und Tirol

Grüße aus Sydney, Ulan Ude und Tirol

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Kommentare