Zwei Pkw krachen in Einmündungsbereich ineinander

Unfall in Voigtei fordert sieben schwer Verletzte

+
In dem VW Polo wurden drei Personen schwer verletzt.

Voigtei. Sieben schwer verletzte Personen forderte ein Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen in Voigtei.

Gegen 5.45 Uhr war ein mit drei Personen besetzter VW Polo aus Steyerberg auf der L 349 zwischen Steyerberg und Kirchdorf unterwegs. Aus der Ölstraße (K 54) näherte sich ein mit vier Personen besetzter VW Golf aus Sulingen, der auf die Landesstraße aufbiegen wollte, dabei aber die Vorfahrt des VW Polo missachtete. Beide Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich ineinander. 

Die Autos mussten abgeschleppt werden. 

Mit Rettungswagen in Krankenhäuser

Dabei verletzten sich sämtliche Insassen beider Fahrzeuge so schwer, dass sie mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert wurden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden
Wohnen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen
Technik

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Fünf Spiele für Eltern und Kinder
Technik

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst

Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst

Kommentare