BMW beschädigt

Unfallflucht in Nienburg: Zeugen gesucht 

Nienburg - Die Nienburger Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, zu der es am Donnerstag, 28. September, zwischen 15.30 und 19.30 Uhr vor dem Hotel „Weserschlößchen" gekommen ist. 

Die Besitzerin eines Autos der Marke BMW hatte ihr Fahrzeug auf dem öffentlichen Parkplatz vor dem Weserschlößchen abgestellt. Als die Hannoveranerin zurückkehrte war der Wagen an zwei Stellen - hinten rechts und hinten links - erheblich beschädigt. Das berichtet ein Polizeisprecher am Mittwoch. 

Nach ersten Schätzungen der Beamten beträgt der Gesamtschaden rund 5000 Euro. Möglicherweise sei zumindest eine der Beschädigungen durch ein hellblaues Fahrzeug verursacht worden. Ob beide Beschädigungen von ein und demselben Unfallflüchtigen begangen wurden, kann die Polizei nicht sicher sagen. Die Beamten in Nienburg bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 05021/97780.

jom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"
Politik

Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant

Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant
Welt

Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut

Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut
Boulevard

Niederländisches Königspaar zu Besuch in London

Niederländisches Königspaar zu Besuch in London

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsfahrt durch den halben Landkreis Nienburg

Verfolgungsfahrt durch den halben Landkreis Nienburg

Vermisste Personen aus brennendem Wohnhaus gerettet

Vermisste Personen aus brennendem Wohnhaus gerettet

Fassaden in Stolzenau durch Softair-Beschuss beschädigt

Fassaden in Stolzenau durch Softair-Beschuss beschädigt

Kuh aus Gülleschacht gerettet

Kuh aus Gülleschacht gerettet

Kommentare