Flächenbrand löst Feuerwehreinsatz aus

"Unklarer Feuerschein" in Duddenhausen

+
Die Einsatzkräfte hatten den Flächenbrand schnell gelöscht.

Dedendorf. Unter dem Stichwort „unklarer Feuerschein“ wurden die Freiwillige Feuerwehr Bücken sowie die Polizei aus Hoya am Dienstagabend um 19.34 Uhr nach Dedendorf, nahe der alten Brennerei in Duddenhausen alarmiert.

Tatsächlich brannte dort zwischen einer Weide und einem Feldweg gelagertes Gestrüpp, einige Holzpfähle und Laub auf einer Fläche von etwa 24 Quadratmetern. Die zwanzig angerückten Einsatzkräfte löschten die aus ungeklärter Ursache in Brand geratene Fläche mit Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug ab. Anschließend wurden vor allem die etwas dickeren Holzpfähle, die für den Löscheinsatz auseinander gezogen wurden mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, bevor der Einsatz beendet werden konnte.

mtm

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?
Welt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt
Auto

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten
Auto

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Borkenkäfer-Ansturm: Nienburger Forstamt bereitet Wälder vor

Borkenkäfer-Ansturm: Nienburger Forstamt bereitet Wälder vor

Mit Nadel und Faden durch die Krise

Mit Nadel und Faden durch die Krise

Kommentare