Flächenbrand löst Feuerwehreinsatz aus

"Unklarer Feuerschein" in Duddenhausen

+
Die Einsatzkräfte hatten den Flächenbrand schnell gelöscht.

Dedendorf. Unter dem Stichwort „unklarer Feuerschein“ wurden die Freiwillige Feuerwehr Bücken sowie die Polizei aus Hoya am Dienstagabend um 19.34 Uhr nach Dedendorf, nahe der alten Brennerei in Duddenhausen alarmiert.

Tatsächlich brannte dort zwischen einer Weide und einem Feldweg gelagertes Gestrüpp, einige Holzpfähle und Laub auf einer Fläche von etwa 24 Quadratmetern. Die zwanzig angerückten Einsatzkräfte löschten die aus ungeklärter Ursache in Brand geratene Fläche mit Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug ab. Anschließend wurden vor allem die etwas dickeren Holzpfähle, die für den Löscheinsatz auseinander gezogen wurden mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, bevor der Einsatz beendet werden konnte.

mtm

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Libyen-Konferenz: UN fordern Abzug ausländischer Kämpfer

Libyen-Konferenz: UN fordern Abzug ausländischer Kämpfer
Politik

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz
Wirtschaft

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs
Politik

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Meistgelesene Artikel

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Audi stößt frontal mit Lastwagen zusammen: Rettungshubschrauber im Einsatz

Audi stößt frontal mit Lastwagen zusammen: Rettungshubschrauber im Einsatz

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Nienburgs Politik „verschiebt“ Brücken

Nienburgs Politik „verschiebt“ Brücken

Kommentare