Dortmunder Verein Kinderlachen hilft bei der Finanzierung von Therapien und anderen Maßnahmen

Unterstützung für die Kleinen Strolche

Kinderlachen-Schirmherr und Comedian Matze Knop (links) sowie Kinderlachen-Mitgründer Marc Peine (rechts) freuen sich, die beiden Geschäftsführer des Kinderheims Kleine Strolche, Anja und Bernhard Schubert, zukünftig bei ihrer wichtigen Arbeit mit traumatisierten Kindern zu unterstützen.
+
Kinderlachen-Schirmherr und Comedian Matze Knop (links) sowie Kinderlachen-Mitgründer Marc Peine (rechts) freuen sich, die beiden Geschäftsführer des Kinderheims Kleine Strolche, Anja und Bernhard Schubert, zukünftig bei ihrer wichtigen Arbeit mit traumatisierten Kindern zu unterstützen.

Asendorf/Bücken – Deutschlands größter gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kindern in Not, Kinderlachen, unterstützt zukünftig auch das Kinderheim Kleine Strolche. Das teilt Pressesprecherin Sonja Risse mit. Marc Peine, Hauptgeschäftsführer und Mitbegründer von Kinderlachen, und Kinderlachen-Schirmherr und Comedian Matze Knop überbrachten jetzt nach einem Informationsbesuch im Therapiezentrum Bücken und der Inobhutnahme die gute Nachricht.

Der Dortmunder Verein Kinderlachen macht sich seit dem Jahr 2002 für die Bedürfnisse und Anliegen von kranken und hilfsbedürftigen Kindern stark. Der Verein sammelt Spenden und kooperiert mit zahlreichen Prominenten aus Wirtschaft und Sport sowie Unternehmen. Unter dem Motto „Unterstützen mit dem, was am dringendsten gebraucht wird“ werden ausschließlich Sachspenden an Kinder, Familien und Institutionen übergeben. Somit wird Kinderlachen zukünftig auch für das Kinderheim Kleine Strolche Therapien, Einrichtungsgegenstände und weitere benötigte Sachleistungen mitfinanzieren.

„Allein im vergangenen Jahr gab es in Deutschland fast 50 000 Inobhutnahmen. Die häufigsten Gründe für diese vorläufigen Schutzmaßnahmen des Jugendamtes sind Überforderung der Eltern, Anzeichen für körperliche und/oder psychische Kindesmisshandlung oder Vernachlässigung. Deshalb ist es uns ein ganz besonderes Anliegen, diese so bedeutende Leistung des Kinderheims tatkräftig zu unterstützen und diesen kleinen Seelen eine bessere Zukunft zu ermöglichen“, erklärt Marc Peine.

„Unser Gesetzgeber sichert die Betreuung und Grundversorgung im Heim. Doch für traumatisierte Kinder sind oft jahrelange und spezielle Therapien notwendig, die privat finanziert werden müssen“, schildert Kleine Strolche-Geschäftsführer Bernhard Schubert, und weiter: „Ohne Unterstützer wie Kinderlachen könnten wir die Therapien für unsere Kinder nicht langfristig sichern. Deshalb sind wir sehr dankbar über die Unterstützung dieses tollen Vereins.“

Der Verein

Kinderlachen unterstützt gemeinnützig mit vielen ehrenamtlichen Helfern bedürftige Kinder in ganz Deutschland mit dem, was sie am dringendsten benötigen. Dazu gehören Möbel, Materialien für Schule und Freizeit, medizinische Geräte, Betten und vieles weitere mehr. Darüber hinaus erfüllt Kinderlachen Kinderträume im Rahmen von Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten. Im Mittelpunkt des Engagements stehen Begriffe wie Chancengleichheit, kindliche Entwicklung und gesellschaftliche Teilhabe. Kinderlachen finanziert sich aus privaten Spenden und durch privatwirtschaftliches Sponsoring. Öffentliche Zuschüsse lehne der Verein ab – auch, um die ohnehin knappen öffentlichen Mittel für die Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe nicht weiter zu schmälern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»
Mehr Sport

Nach WM-Aus: Deutsche Handballer mit Sieg gegen Brasilien

Nach WM-Aus: Deutsche Handballer mit Sieg gegen Brasilien
Politik

Zehntausende Russen fordern Nawalnys Freiheit

Zehntausende Russen fordern Nawalnys Freiheit
Fußball

Bayern-Jäger RB und Bayer patzen - Eintracht mit Kantersieg

Bayern-Jäger RB und Bayer patzen - Eintracht mit Kantersieg

Meistgelesene Artikel

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: Ein weiterer Todesfall

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: Ein weiterer Todesfall

Nienburg droht Überschreitung kritischer Inzidenz-Marke

Nienburg droht Überschreitung kritischer Inzidenz-Marke

Corona-Ausbruch im Nienburger Krankenhaus

Corona-Ausbruch im Nienburger Krankenhaus

Andy Rabe hängt seine Basketballstiefel endgültig an den Nagel

Andy Rabe hängt seine Basketballstiefel endgültig an den Nagel

Kommentare