Miroslav Nisic beeindruckte am Akkordeon

„Uwaga!“ verwandelt Garten der Kleinkunstdiele in Konzertsaal

Bücken - Manch ein Besucher schaute kritisch in die wabernden Wolkenbewegungen, bevor er sich am Freitagabend in den romantisch ausgeleuchteten Garten der Kleinkunstdiele (KKD) in Bücken setzte.

Zu sehen und hören gab es das Quartett „Uwaga!“, das wiederholt mit großem Erfolg in der Kleinkunstdiele auftrat, teilt Inhaber Peter Klein mit. Die Musiker verwandelten den Garten in einen grünen Konzertsaal. „Mozartovic: Mozart goes Balkan Groove“ war der Titel des Konzerts, der bizarre Klangfusionen erwarten ließ. Tatsächlich wagten sich die Vier mit ihren überraschenden Mozart-Interpretationen in musikalische Grenzbereiche mit gewagten Klangbildern. So präsentierten die Musiker das berühmte Violinkonzert A-Dur von Mozart umspielt von Bob Marleys „No woman, no cry“ im Reggae-Rhythmus und erzeugten eine karibische Stimmung, die mit spielerischer Raffinesse gespickt war.

Miroslav Nisic beeindruckte am Akkordeon durch eine ungeheure Schnelligkeit und rhythmische Vielfalt. Maurice Maurer und Christof König umspielten einander in melancholischen Mozartmelodien an Geige und Bratsche, um unmittelbar danach mit atemberaubenden Soli und unbändiger Spiellust zu erfreuen. Matthias Hacker strich und zupfte am Kontrabass die tragende Tiefe in wirbelnde Musik. Insgesamt zeigten die vier Musiker ein spektakuläres Klangerlebnis, das zudem von ihnen unterhaltsam und humorvoll moderiert wurde. Der nächste Termin in der KKD: Ein Benefizkonzert am 5. August.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auto

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand
Politik

Flucht vor Brexit-Chaos: May auf Rettungsmission in Europa

Flucht vor Brexit-Chaos: May auf Rettungsmission in Europa
Politik

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind
Politik

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Meistgelesene Artikel

B214 gesperrt: Lkw liegt in Graben

B214 gesperrt: Lkw liegt in Graben

Drogenhandel: 18 Monate für Nienburger

Drogenhandel: 18 Monate für Nienburger

Nienburg: Unbekannter spricht 11-jähriges Mädchen an

Nienburg: Unbekannter spricht 11-jähriges Mädchen an

Gefahrenabwehr auf dem Wasser

Gefahrenabwehr auf dem Wasser

Kommentare