Beim Überholvorgang

Crash in Duddenhausen: Motorradfahrer im Krankenhaus 

+
Unfall auf der K136.

Duddenhausen - Unter dem Einsatzstichwort „Technische Hilfeleistung – Öl auf Straße nach Verkehrsunfall“ wurden die Ortswehren Duddenhausen und Bücken am frühen Montagabend nach Duddenhausen alarmiert.

Laut Polizei wollte eine VW-Fahrerin aus Hoyerhagen kommend in Duddenhausen nach links Richtung Bücken abbiegen. Ein nachfolgender Motorradfahrer erkannte dies wohl zu spät und prallte im Überholvorgang mit dem Auto zusammen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Der Motorradfahrer wurde in eine Klinik geflogen.

Im Einsatz waren achtzehn Einsatzkräfte der Feuerwehr, die die Straße von Fahrzeugteilen und ausgelaufenen Betriebsstoffen reinigten. 

Außerdem an der Unfallstelle waren der ASB aus Hoya, sowie die Polizei aus Hoya und Nienburg, die den Unfall aufnahmen und die K136 (zwischen Hoyerhagen und Asendorf) im Bereich des Unfalls für rund eine Stunde absperrten.

Ungefähre Ortsangabe 

mtm

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Bitterer Abend: Besiktas-Routiniers schlagen RB Leipzig 2:0

Bitterer Abend: Besiktas-Routiniers schlagen RB Leipzig 2:0
Fußball

Real und Ronaldo zu stark für tapfere Dortmunder

Real und Ronaldo zu stark für tapfere Dortmunder
Karriere

Sieben Tipps, wie Sie im Job gleich viel sympathischer wirken

Sieben Tipps, wie Sie im Job gleich viel sympathischer wirken
Geld

Millionäre packen aus: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

Millionäre packen aus: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

Meistgelesene Artikel

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Die „Alten Knochen“ lassen sich feiern

Die „Alten Knochen“ lassen sich feiern

Diebe entwenden Gegenstände von einer Terrasse

Diebe entwenden Gegenstände von einer Terrasse

Kommentare