Famila-Einfahrt bis Rathaus

Baustelle an der Weserbrücke: Vollsperrung ab Dienstag

Hoya - Die Baumaßnahmen in Hoya gehen in die nächste Runde: Werden die Verkehrsteilnehmer aktuell noch mittels Ampelanlage an den Bauarbeiten an der Weserstraße vorbeigeleitet, wird dieser Abschnitt ab Dienstag, 6. Juni, voll gesperrt.

Genauer gesagt, ist der Straßenabschnitt nach der Zufahrt zum Famila-Markt (Weserstraße) bis zur Einmündung vom Hasseler Steinweg in die Kirchstraße (in Höhe des Rathauses) betroffen. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg in einer Pressenotiz mit.

Die Vollsperrung des Abschnitts dauert voraussichtlich bis Mitte Juni. „Die vorhandenen Geh- und Radwegverbindungen bleiben erhalten, es ist jedoch mit punktuellen Beeinträchtigungen zu rechnen“, heißt es weiter. Die Zufahrt zum Famila-Markt ist weiterhin über die Philipp-Schwarze-Straße möglich.

Die Bauarbeiten auf der L 351 (Landesstraße zwischen Hoya und Bücken) und der L 330 (Landesstraße zwischen Hoya und Hassel) werden in mehrere Abschnitte eingeteilt. Wenn der am Dienstag angefangene Abschnitt, der über die Weserbrücke führt, fertiggestellt ist, folgt die Vollsperrung des Hasseler Steinwegs auf dem Abschnitt zwischen der Einmündung Kirchstraße und Baustellen-Ende, also der Einmündung zur Von-dem-Bussche-Straße bei Smurfit Kappa. Dies ist voraussichtlich ab Mitte Juni bis Mitte August der Fall. Umleitungsstrecken werden laut der Landesbehörde ausgeschildert.

Die Ampelführung wegen der Arbeiten am Kreisel an der Kreuzung Bücker Straße/Weserstraße bleibt bestehen. Das heißt, Verkehrsteilnehmer können die Weserstraße bis zur Einfahrt zum Famila-Markt weiterhin befahren, sagt Dietmar Tomsik, stellvertretender Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg.  

 vik

Mehr zum Thema: 

Petition gegen Vollsperrung des Hasseler Steinwegs in Hoya

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0
Mehr Sport

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev
Fußball

Mit Kampfgeist zum Punktgewinn: Japan trotzt Senegal 2:2 ab

Mit Kampfgeist zum Punktgewinn: Japan trotzt Senegal 2:2 ab
Fußball

England im Achtelfinale - Torfestival gegen Panama

England im Achtelfinale - Torfestival gegen Panama

Meistgelesene Artikel

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Bickbeernhof-Café und Landfleischerei Rode aus

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Bickbeernhof-Café und Landfleischerei Rode aus

Spargellauf: Neues Team hat sich formiert

Spargellauf: Neues Team hat sich formiert

Wo Weil Kirschen nascht

Wo Weil Kirschen nascht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.