Famila-Einfahrt bis Rathaus

Baustelle an der Weserbrücke: Vollsperrung ab Dienstag

Hoya - Die Baumaßnahmen in Hoya gehen in die nächste Runde: Werden die Verkehrsteilnehmer aktuell noch mittels Ampelanlage an den Bauarbeiten an der Weserstraße vorbeigeleitet, wird dieser Abschnitt ab Dienstag, 6. Juni, voll gesperrt.

Genauer gesagt, ist der Straßenabschnitt nach der Zufahrt zum Famila-Markt (Weserstraße) bis zur Einmündung vom Hasseler Steinweg in die Kirchstraße (in Höhe des Rathauses) betroffen. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg in einer Pressenotiz mit.

Die Vollsperrung des Abschnitts dauert voraussichtlich bis Mitte Juni. „Die vorhandenen Geh- und Radwegverbindungen bleiben erhalten, es ist jedoch mit punktuellen Beeinträchtigungen zu rechnen“, heißt es weiter. Die Zufahrt zum Famila-Markt ist weiterhin über die Philipp-Schwarze-Straße möglich.

Die Bauarbeiten auf der L 351 (Landesstraße zwischen Hoya und Bücken) und der L 330 (Landesstraße zwischen Hoya und Hassel) werden in mehrere Abschnitte eingeteilt. Wenn der am Dienstag angefangene Abschnitt, der über die Weserbrücke führt, fertiggestellt ist, folgt die Vollsperrung des Hasseler Steinwegs auf dem Abschnitt zwischen der Einmündung Kirchstraße und Baustellen-Ende, also der Einmündung zur Von-dem-Bussche-Straße bei Smurfit Kappa. Dies ist voraussichtlich ab Mitte Juni bis Mitte August der Fall. Umleitungsstrecken werden laut der Landesbehörde ausgeschildert.

Die Ampelführung wegen der Arbeiten am Kreisel an der Kreuzung Bücker Straße/Weserstraße bleibt bestehen. Das heißt, Verkehrsteilnehmer können die Weserstraße bis zur Einfahrt zum Famila-Markt weiterhin befahren, sagt Dietmar Tomsik, stellvertretender Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg.  

 vik

Mehr zum Thema: 

Petition gegen Vollsperrung des Hasseler Steinwegs in Hoya

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier
Geld

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt
Reisen

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Leben

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Meistgelesene Artikel

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Nienburg: Verfolgungsjagd mit 100 Stundenkilometern

Nienburg: Verfolgungsjagd mit 100 Stundenkilometern

Lkw-Fahrer zu lange auf Straße

Lkw-Fahrer zu lange auf Straße

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Kommentare